Montag, 15. April 2013

arshabitandi Shoptest

Hallo mein Lieben,

heute habe ich für euch meinen ersten Shop den ich testen durfte.
Es handelt sich um ars habitandi der DesignerVersand, die Seite findet ihr hier: klick
Ich durfte mir in dem Klasse Shop etwas für 25 € aussuchen, was sich nicht als ganz so einfach erwies. Denn alles was mir gefiel war, war nicht im Budget. Aber ich habe dann nach einem gefühlten Tag suchen im Online Shop dann doch etwas gefunden.
Dann hab ich schnell bestellt und innerhalb von einem Tag - nach der Bestellbestätigung war das Päckchen da. Es war alles total süß eingepackt und sogar ein Katalog war mit dabei. Ich muss ja zugeben, dass ich selber viel lieber in einem Katalog blättere als wenn ich im Internet rumsuchen muss. Aber ich habe mich erst einmal an das auspacken gemacht.





Zuerst wollte ich mir unbedingt meine kleinen Topfwächter, Lid Sid auspacken, denn auf diese war ich wirklich gespannt. Die findet ihr im Shop unter: LID SID Topfwächter. Zwei davon kosten 12,50 € . Ich musste die unbedingt haben, da ich Gadgets wirklich sehr klasse finde, vor allem wenn sie auch noch einen Sinn haben.
von Vorne
von Hinten

Die beiden waren in der Pappe gefangen, und selbstverständlich musste ich die beiden sofort befreien.

Ohne Pappe

Das nächste was ich mir ausgesucht habe war das Pizza Tool Pizza Rad. Dieses findet ihr unter: Pizza Tool.
Weil wir viel, oft und gerne Pizza essen und unser alter Pizza schneider mittlerweile schon keine Lust mehr hatte, habe ich mir diesen hier ausgesucht. 
Pizza Tool
Pizza Rad
Dieser war erst einmal wirklich einiges schwerer als ich gedacht hatte, aber nachdem ich ihn auspackte durfte ich fest stellen, dass er wirklich sehr gut in der Hand liegt und es sicher sehr einfach damit sein wird Pizza zu schneiden. Ein anderer Vorteil ist es, dass es möglich ist den kompletten Pizza Schneider auseinander zu nehmen, das heißt die Klinge kann man ganz einfach vom Griff lösen und somit wirklich klasse sauber machen. Und das ganze ist Spülmaschinen geeignet. Was mich wirklich sehr freut, denn ich mache eigentlich alles was geht in die Spülmaschine um es sauber zu machen. Auf jeden Fall war mein Mann auch der Überzeugung, dass sich das Pizza Rad bestens für eine "Zombie" Apokalypse als Waffe eignet. :-D

Selbstverständlich habe ich alles unmittelbar danach ausprobiert, doch leider kann ich euch dazu noch keine Bilder vom Topfwächter zeigen, da sie leider total unscharf geworden sind und verwackelt. Aber diese werde ich euch beim nächsten benutzen auf jeden Fall nach reichen.

Meine Topfwächter haben wirklich sehr gut funktioniert. Es ist auch wirklich sehr einfach sie zu benutzen, denn sie werden ganz schnell an den Topf geklemmt und dort halten sie auch schon. Da sie aus Silikon sind, ist es auch nicht so schlimm wenn mal etwas an sie ran kommt, denn es ist keine große Herausforderung sie sauber zu machen. Selbst wenn man einige Male den Topfdeckel abnimmt und wieder drauf legt halten sie ohne Probleme. Und es sieht wirklich sehr lustig aus, wie sie in den Topf gucken. Und wenn der Topf zu heiß wird an den Griffen, ist es auch möglich sie um zu funktionieren und fasst die Griffe an ohne sich zu verbrennen. Also wirklich ein klasse Gadget, was gut aussieht und auch gut funktioniert.

Das Pizza Rad, haben wir einige Tage später auch ausprobiert. Und dieser hat mich wirklich sehr überzeugt. Er liegt wirklich klasse in der Hand, das heißt kein abrutschen oder der gleichen mehr. Er ist eigentlich für jede Hand gemacht, den egal wer von uns diesen benutzt hat, keine hatte Probleme damit. Was mich wirklich sehr überzeugt hat, war das die Pizza wirklich beim ersten Mal schneiden durch war, also haben wir uns so Gott sei dank das zweite mal durchschneiden gespart. Das einzige was ist, dass man etwas fester am Rand drücken muss, um den durch zu bekommen. Aber es hätte mich auch wirklich schwer gewundert wenn das einfach so geklappt hätte. Das Rad ist wirklich die Bereicherung schlecht hin, es wird auf jeden Fall einfacher die Pizza zu schneiden und hat später auch keine Probleme mit der Reinigung des Rades, die es leider manchmal gibt, zumindest wenn es sich nicht ablösen lässt. Ich bin wirklich sehr froh, dass ich mir das ausgesucht habe. 

Den Shop findet ihr auch unter Facebook unter: klick. Ein like lohnt sich wirklich und so gibt es auch nichts was verpasst werden könnte.

Im Shop kann man bestellen mit: Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung, Vorkasse, Nachname und Rechnung auf Ziel mit 14 Tagen. Ab 70 € ist der Versand frei. Und wie schon erwähnt ist die Ware zu 90 % schon am nächsten Tag da, wenn man bis 12 Uhr bestellt hat. Was ich auf jeden Fall nicht vergessen mag, ist, dass man bei dem Shop ein 100 tägiges Rückgabe Recht hat.

Ich kann jedem von euch wirklich den Shop empfehlen. Ihr findet hier wirklich alles mögliche, angefangen von Gadgets über Küchenutensilien oder einfach auch nur ein ausgefallenes Geschenk. Ich werde hier mit Sicherheit noch ein mal bestellen, denn es wartet noch ein Magnet auf mich der gekauft werden will. 

Ich hoffe euch hat der Test gefallen, wie immer bin ich für Anregungen offen. Und denkt dran, die Bilder der Nutzung werde ich euch auf jeden Fall nach liefern.

Bis dahin

Eure Nariel














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen