Test des Nestlé Ernährungsstudios

Hey meine Lieben,

heute habe ich erfahren, dass ich das Nestlé Ernährungsstudio über die Konsumgöttinen testen darf.
Selbstverständlich werde ich euch meine ersten eindrücke die ich Sammeln konnte nicht vorenthalten. Wenn man sich angemeldet hat, gibt es zuerst die Möglichkeit um seine Daten einzugeben, wie Größe, Gewicht und dem Persönlichen Ziel. Danach darf bei den persönlichen Sachen eintragen, welche man bevorzugt.



Es kann ausgewählt werden:

  1. Rezepte ohne Fleisch
  2. Rezepte ohne Fisch
  3. Rezepte mit schneller Zubereitung
  4. Rezepte mit einfacher Zubereitung
  5. Familienfreundliche Rezepte     und
  6. Transportable Rezepte
Ich habe eigentlich alle angekreuzt außer ohne Fleisch. Demnach wird dann der Rezeptplan erstellt. Joar, und ich muss sagen das die hälfte der Sachen mir nicht wirklich zu gesprochen haben, da ich sie nicht mag oder sie mir schlichtweg zu teuer sein werden. Hier fehlt mir, dass es möglich ist, einzustellen welche Lebensmittel einem nicht wirklich schmecken, sodass sie im Rezeptplan nicht auftauchen.  Aber alternativ, kann man selber eintragen, was man so am Tag gegessen hat, also so gesehen kann man Kalorien zählen. Dazu werden erfasst: Kalorien, Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate. Leider sind hier noch nicht alle Lebensmittel eingetragen, aber diese kann man nachtragen, was zwar etwas arbeit ist, aber dann auch individueller wird. Danach darf man sich eine Fitnessempfehlung erstellen. Die war für mich schon einiges Schwieriger, da ich eigentlich keine Geräte zuhause habe. Da helfen mir eigentlich nur Trainingsvideos und meine XBox 360 mit Kinect. Dafür habe ich einfach mal Heimtrainer eingestellt und Laufen. Dann darf ich die Tage wählen an denen ich trainieren mag. Ich habe mir jetzt mal das Wochenende ausgesucht, weil da die Wahrscheinlichkeit am höchsten ist, dass ich auch was schaffe. 
Das ist es was ich bis jetzt zum Ernährungsstudio sagen kann, aber ihr bekommt mindestens einmal die Woche von mir ein Update, was so passiert ist. 

Bis dahin 

Eure Nariel

Kommentare