Produkttest Canco

Hey meine Lieben,

ich habe wieder etwas, was ich für euch ausprobieren durfte. Das habe ich dieses Mal bei mehreren Blogs gesehen und da dachte ich mir, da melde ich mich auch mal. Gesagt, Getan. Ein paar Tage später, war auch schon das Test Paket da. Ich rede von Canco.

Tja, das einzige was mir wohl nur passiert ist, ist das ich Depp vergessen habe das Produkt zu fotografieren bevor ich es benutzt habe. Aber ich denke es gibt schlimmeres, wie zum Beispiel es gar nicht zu knipsen. Aber das habe ich ja.
Aber nun möchte ich euch erzählen was denn alles mit dabei war. Also ich habe insgesamt zwei Mal die drei Sorten die im Moment auf dem Markt sind bekommen. Das sind Mai Tai, Sex on the Beach und Pina Colada.

Ich war leider nicht der bzw. die erste die probieren durfte, sondern mein Mann. Er hat sich an den Sex on the Beach gemacht. Und er davon nicht begeistert, ihm haben sie zu stark nach Alkohol geschmeckt. Gut, ich denke sowas ist eh immer Geschmackssache. Ich habe auch daran genippt und es war auch nicht so mein Fall, auch mir hat es viel zu stark nach Alkohol geschmeckt und nicht nach Cocktail. Aber da wir uns den ja geteilt hatten, hatten wir noch einen über. Und da ich Freunde habe, die sowas auch gerne trinken habe ich den einfach dem nächsten der hier war angeboten. Und sie war wirklich sehr angetan davon, ihr hat das Mischgetränk sehr gut geschmeckt und war schon fast traurig als es leer war. Sie hat auch sofort gefragt wo es den zu kaufen gibt. Da habe ich nach geschaut und sie sollten bei Real, Trinkgut und Edeka geben. Leider habe ich sie bei uns im hiesigen Edeka noch nicht gefunden, aber der ist eh mehr ein Tante Emma Laden, als das er Neuheiten haben sollte. Auf jeden Fall konnte man an diesem Cocktail gut feststellen, das so etwas immer Geschmackssache ist und bleibt. Der Cocktail setzt sich im übrigen aus Pfirsichlikör, Grenadine, Orangensaft, Wodka und Zitronensaft zusammen.

Dann durfte auch ich ans testen. Ich habe mir den Pina Colada zu Herzen genommen na ja oder besser geht sagt zur Kehle genommen. Und von dem war ich sehr angetan. Ich bin eh ein großer Fan von süßen Cocktails. Und da ist der Pina ja wie gemacht für mich. Und ich muss sagen, den fand ich auch perfekt gemischt, das Verhältnis war für mich perfekt. Ein schöner Zusammenklang von Ananas, Kokosnuss und Jamaika Rum. Den würde ich auch sofort nachkaufen. Der Vorteil ist, dass da zwei Stück dabei waren und noch einer übrig ist. Danach muss ich mich dann mal auf den Weg machen und gucken wo ich den bekomme. Der war definitiv meins. Aber meine Freundin, die den Sex on the Beach getrunken hatte, fand den zum Beispiel gar nicht so gut.

Als letztes hatte ich dann noch den Mai Tai. Den habe ich auch einen Freund von uns probieren lassen, weil das ist leider mal so gar nicht mein Cocktail. Der besteht aus dunklem Rum, Apricot-Brandy, Limejuice, Zitronensaft und einem Schuss Mandelsirup. Der Misch ist schon alleine nicht meins weil ich keinen Brandy mag. An dem habe ich ehrlich gesagt noch nicht einmal genippt, weil es einfach nicht meiner ist. Aber, auch hier war er vollkommen begeistert. Um es mal umgangssprachlich und mit seinem Wortlaut zu sagen, boah ist der Geil. Also er war auch mehr als begeistert. Da er und die Testerin vom Sex on the Beach ein Paar sind, bin ich mir sicher das die beiden sich bald auf den Weg machen werden um sich die Cocktails zu kaufen. Und falls es sie nur im Dreier Paket geben soll, weiß ich wer den Pina abnimmt. Nämlich ich, haha.

Die Idee hinter diesen Cocktails ist im übrigen die Zeitersparnis, denn man brauch weniger Zeit um sich Cocktails trinkfertig zu servieren. Hier müsst ihr entweder nur die Dose öffnen oder sie in ein Glas mit Eis zu schütten. Ich würde mich freuen, wenn sie demnächst in mehreren Diskotheken in der Gegend wiederfinden würden, wobei hier natürlich immer noch der frische Cocktail im Vordergrund stehen wird. Ein weiterer Vorteil ist, dass in den Dosen 250ml anstatt 200ml sind. Und die Cocktails sind wirklich sehr lange haltbar, denn bis zu 2 Jahre kann es dauern bis sie ablaufen.
Ihr findet Canco selbstverständlich auch bei Facebook und ich bin mir sicher, sie würden sich sehr über ein Like von euch freuen. Hier findet ihr die Seite.

Fazit: Die Cocktails sind zwar Geschmackssache, aber sind perfekt gemischt und schmecken wie frisch zubereitet. Sie sind nach originalen Rezept verarbeitet und haben alle 10% . Ich werde sie mir auf jeden Fall noch einmal besorgen, weil der Pina mir wirklich sehr gut schmeckt. Weil bis dato, war ich nie von Cocktails begeistert die aus der Dose kamen.

Kennt ihr die Cocktails?

Bis dahin

Eure Nariel

Kommentare