Freitag, 26. September 2014

Produkttest Garnier Fructis Wunder- Öl & Schadenlöscher Shampoo

Hallo meine Lieben,

ich wünsche euch einen schönen guten Morgen. Und ich habe direkt für euch einen Produkttest.
Wie ihr vielleicht wisst, bin ich Mitglied bei der Garnier Blogger Academy.
Dort durfte ich zwei verschiedene Produkte ausprobieren.



Einmal das Garnier Fructis Wunder-ÖL.

Ich bin bis jetzt eigentlich nie so der Fan gewesen von Ölen.
Weil ich hatte bis jetzt immer das Problem, dass meine Haare dann nach dem waschen wieder fettig aussahen. Was natürlich nicht wirklich der Sinn von dem Öl ist.
Aber hier habe ich gar keine Probleme. Ich habe es mir immer kurz vorm föhnen in die Haare gemacht und fertig.
Das Öl riecht gut und pflegt dabei. Da es ein Hitzeschutz Öl ist, schützt es die Haare beim föhnen oder glätten.
Dazu kommt, dass mit dem Öl die Haare schneller trocknen sollen, was ich aber auch unterschreiben kann. Bei mir sind die Haare um ganze 5 Minuten schneller trocken gewesen. Das macht, vor allem morgens, eine Menge aus.


Und einmal das neue Schaden Löscher Shampoo von Garnier Fructis.

Bei dem Shampoo war ich erst einmal sehr skeptisch, da es ja mindestens tausend verschiedene Shampoos gibt, die genau das hier versprechen.
Leider sind es auch meistens nur leere Versprechungen.
Aber hier ist es nicht so.
Das Shampoo hat natürlich seinen Fructis typischen fruchtigen Duft. Das gefällt mir schon einmal sehr gut. Ich bin aber eh ein Freund von fruchtigen Duften, wenn es um die Pflege geht.
Meine Haare sind leider durch das färben sehr strapaziert und bei genaueren Hinschauen auch kaputt. Sie haben unten Spliss und fühlen sich komisch an. Nachdem ich meine Haare gewaschen habe, waren sie weich. Der Spliss war noch da, aber es war weniger... Auf gut Deutsch, es ist wirklich eine Veränderung war zu nehmen nach dem waschen. Leider hatte ich nicht auch die Spülung zum testen, deswegen kann ich euch nicht sagen, wie die Kombination davon ist. Aber, ich kann euch sagen, dass das Shampoo auch ohne Spülung sehr gut ist.

Fazit:Wenn ihr eure Haare oft föhnt oder glättet empfehle ich euch, dass Wunder-Öl zu benutzen, denn das hilft eurem Haar dauerhaft mit der Wärme klar zu kommen dazu werden die Haare dabei auch schneller trocken. Und wenn ihr kaputte Haare habt, versucht auf jeden Fall BEVOR ihr euch die Haare abschneidet mal das Schaden Löscher Shampoo von Garnier. Ich kann es euch empfehlen und werde es mir, solange es jetzt nicht noch anfängt zu jucken, auch weiterhin kaufen.

Bis Dahin

Eure Nariel

Kommentare:

  1. Huhu,
    würdest Du das Öl direkt vor der Anwendung mit dem Glätteisen benutzen oder erst, wenn die Haare geglättet sind?
    Liebe Grüße, Häsin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      also ich habe es vor der Anwendung benutzt. Würde ich aber auch machen, weil schließlich möchte man die Haare ja schützen. :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Danke für deine wunderbare Vorstellung
    Lg Leane

    AntwortenLöschen
  3. Liest sich ja super! Das werde ich bald mal ausprobieren :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Musst du unbedingt! Und es lohnt sich schon alleine wegen des Duftes. ;)

      Löschen
  4. Am Anfang dachte ich noch das Wunderöl bringt eh nicht viel, habe es daher nicht weiter benutzt..jetzt habe ich ihm aber wieder eine neue Chance gegeben und war hin und weg ^^
    Das Haar fühlt sich um einiges besser an nach der Behandlung mit dem Glätteisen, echt genial :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das seh ich auch so. Ich war auch erst sehr skeptisch, weil ich schon einige Öle hatte, die nichts außer fettigen Glanz gebracht haben. Aber das, ist wirklich seht gut. <3

      Löschen
  5. Das Öl ist gut, benutze ich sehr gern, es macht meine Haare schön weich und kämmbar. Ehrlich gesagt von dem Shampoo halte ich nicht viel. Wenn die Haare erstmal kaputt sind, hilft meiner Meinung nach nur die Schere. LG Romy

    AntwortenLöschen
  6. Huhu! Ich mag die Produkte von Garnier. Besonders das Garnier Fructis sind toll. Das Öl hatte ich zwar mal, aber selber noch nie verwendet. Ich glaub ich muss es doch mal selber verwenden. :)

    AntwortenLöschen
  7. Sehr interessanter Artikel, da ich nämlich nicht so denke über dieses Shampoo. Aber da gehen die Ansichten einfach auseinander. Ich hab vielleicht auch ganz anderes Haar als du, deshalb vielleicht ;-)

    Gruß
    Tanja

    PS: Kennst Du die Marke Aveda schon? Wenn nicht, dann teste es doch einmal. Ich persönlich bin von Rosemary Mint sehr angetan...;-)

    AntwortenLöschen