Produkttest Maybelline Dream Wonder Nude

Hallo meine Lieben,
wie bereits angekündigt habe ich für euch heute den ein oder anderen Bericht. Leider bin ich im Moment ziemlich ausgebucht, weswegen ich nicht so oft schreiben kann. Aber das wird auch bestimmt wieder besser.

Also, heute habe ich für euch das Maybelline Wonder Nude Make-Up getestet. Dieses Make-Up ist eine Innovation, denn, ihr müsst euch hiermit nicht mehr das ganze Gesicht zukleistern. Auf diesen Test hatte ich mich sehr gefreut, weil ich normalerweise ein Problem mit Make-Up habe, was daran liegt, dass ich komische Haut habe. Die Farbe von dem Make-Up hat nicht ganz so zu meiner Hautfarbe gepasst, denn ich habe Sand bekommen. Und eigentlich nehme ich immer die hellste Farbe, weil ich so unglaublich blass bin. Aber, die Farbe ging eigentlich. Ich hab gesehen, dass ich Make-Up drauf hatte, aber meine Freunde nicht. Das fand ich schon mal sehr gut.




Hier auf der linken Seite seht ihr mein erschrockenes Gesicht am Morgen ungeschminkt. Also schon sehr zerdeppert, faltig und durchaus müde. Ich finde, bei solchen Bildern sieht man immer am besten was ein Make-Up kann. Also habe ich mir das Make-Up genommen, geschüttelt und den Applikator rausgeholt. Ja, hier das wird nicht nur auf die Hand geschmissen und durchs Gesicht "geschmissen". Es wird ein Applikator genommen, der Make-Up drauf hat und punktuell auf das Gesicht aufgetragen. Das heißt ich suche mir genau die Stellen aus, die Farbe vertragen können und muss nicht mein ganzes Gesicht voll machen. Das finde ich viel besser, weil ich finde, dass manches Make-Up viel zu schwer ist. Das ist hier dann anders, weil man ja nicht soviel auf dem Gesicht hat.

Auf den rechten Bild habe ich schon das Make-Up drauf, wie ihr seht bin ich in Sachen Selfie nicht so der Profi, aber ich hoffe man kann es erkennen, wenn nicht sagt bescheid, dann mache ich neue Bilder. Ich finde aber die Farbe geht, obwohl sie einige Nuancen zu dunkel für mich wäre. Es sieht aber nicht aus als hätte ich viel zu viel drauf. Und es fühlt sich auch gar nicht so an. Das Make-Up ist sehr sehr leicht, es fühlt sich nicht so an, als hätte ich welches drauf. Ihr kennt das mit Sicherheit, wenn ihr das Gefühl habt, eure Haut kann nicht atmen. Das habt ihr hier gar nicht, es ist schön leicht und angenehm zu tragen. Und es hält wirklich den ganzen Tag! Abends sah es noch genauso schick aus wie morgens. Also echt klasse. Endlich mal ein Make-Up was mir gefällt und zu mir passt.

Fazit: Endlich habe ich ein Make-Up welches zu mir passt und gut aussieht. Es lässt meine Haut atmen und ich sehe nicht aus als würde ich eine Maske tragen. Also wirklich klasse. Ich hätte nicht gedacht, dass das Make-Up so gut ist, weil ich bis dato noch keine wirklich guten Erfahrungen mit Make-Up hatte. Irgendwas war immer. Aber das hier ist wirklich toll. 

Habt ihr ein Bestimmtes Make-Up was ihr immer benutzt?

Bis dahin

Eure Nariel

Kommentare

  1. Also auf den Bildern sieht das jetzt auch gar nicht zu dunkel aus. Und jetzt wo der Sommer laaangsam näher kommt braucht man dann ja meist eh was dunkleres.
    Ich benutze momentan wegen meiner Hautprobleme (Allergie, Neuo bla bla) "nur " eine BB Cream und zwar die von Alterra, also dieser Naturkosmetik Marke von Rossmann. Die macht das Gesicht frisch und deckt kleinere Flecken ab und ist aber nicht dick oder schwer sondern ganz leicht. Da die gleichzeitig noch eine Feuchtigskeitscreme ist, trocknet sie auch nicht aus und ich bekomme keine Schuppenflechte oder anderes davon. Wirklich gut :)

    LG
    Anika

    AntwortenLöschen
  2. In "echt" Gott sei dank auch nicht. Ich werd im Sommer nicht dunkler, von daher brauche ich echt immer das hellste. Aber da man das hier nicht sieht ist es vollkommen in Ordnung. Das Make Up ist auch sehr leicht, man merkt sie gar nicht.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen