Produkttest Bionade

Hey meine Lieben,
heute habe ich für euch mal wieder einen Produkttest. Ich durfte nämlich vier Sorten von Bionade ausprobieren. Worüber ich mich auch sehr gefreut habe, weil ich eigentlich immer ein bisschen skeptisch der Bionade gegenüber stand. Fragt mich nichts wieso, dass weiß ich auch nicht so wirklich, aber ich denke, es lag daran, das die Sorten sich irgendwie komisch angehört hatten.

Gut verpackt kamen die Flaschen bei mir an.
Und ich musste mich tatsächlich überreden sie zu trinken.
Aber ich habe sie kühl gestellt und dann auch alle nach und nach ausprobiert.
Ich hatte die Geschmäcker Holunder, Zitrone-Bergamotte, Himbeer-Pflaume und Streuobst bekommen.







Die erste die ich ausprobierte war die mit Holunder Geschmack, weil ich schon von vielen gehört hatte, das Holunder echt gut schmeckt. Wie ihr seht, habe ich sie am Schreibtisch getrunken, was wohl auch der Platz ist, wo ich am Tag am meisten bin. Dazu war es auch ein sehr heißer Tag und ich dachte mir, dass es doch perfekt ist sie zu probieren. Und da hatte ich recht, gut gekühlt löscht sich den Durst und schmeckt einfach klasse. Ich war positiv überrascht und werde sie mir mit Sicherheit noch kaufen.
Die zweite die ich ausprobierte war die Himbeer-Pflaume. Die eiskalt wirklich gut geschmeckt hat, aber umso wärmer sie wurde umso schlechter schmeckte sie mir. Also, die trinke ich wenn nur gut gekühlt. Ich fand sie nämlich später ziemlich bitter und das mag ich bei Getränken nicht wirklich gerne.
Ich habe sie auch eine Freundin von mir probieren lassen und auch sie fand das nicht so lecker.
Also würde ich sagen, dass die Himbeer-Pflaume auf jeden Fall Geschmackssache ist. Ich meine, klar, das sind alle, aber diese wohl sehr extrem.


Diese Bionade hat mein Mann probiert, zumindest den größten Teil. Weil ich habe natürlich probieren dürfen. Die Zitrone-Bergamotte ist auf jeden Fall auch total erfrischend. Im Allgemeinen ist der Geschmack auch sehr frisch. Meinem Mann hat diese Bionade am besten geschmeckt. Ich fand sie auch gut, aber sie kommt einfach für mich nicht an die Holunder ran. :)






Die wir zuletzt getestet hatten, war Streuobst. Davon haben wir aber kein Bild gemacht, weil wir da schlicht und einfach nicht dran gedacht hatten. Diese schmeckte meinem Mann und mir gar nicht, sie schmeckte irgendwie nach Radler. Und da wir beide keine Fans davon sind, sprach sie uns auch nicht wirklich an. Aber ein Freund von uns, der sie probierte war wirklich Fan davon und hat sie so weg gezogen. Also die ist richtig Geschmackssache. 

Fazit: Bionade ist nicht so schlecht, wie sie sich manchmal anhört. Die Getränke sind auf jeden Fall durstlöschend und erfrischend. Ich werde mir mit Sicherheit die ein oder andere nachkaufen. Ich bin sehr froh, dass Bionade uns die Möglichkeit gegeben hat, sie zu probieren. Ich kann euch nur sagen, dass ihr sie am besten selber ausprobiert und die Geschmäcker findet, die euch am liebsten sind.

Bis Dahin

Eure Nariel

Kommentare

  1. Mmmh ich liebe Bionade :) Trinke ich total gerne. Freut mich, dass sie euch doch geschmeckt hat :)

    LG
    Ani

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss sagen, ich kann dich verstehen, dass du gegenüber Bionade skeptisch warst. Mir geht es da ähnlich, aber warum das so ist, kann ich mir auch nicht erklären. Habe mal von irgendjemand eine Flasche Bionade Cola bekommen und die dann irgendwann einfach weggeschüttet, weil ich mich nicht zum Trinken durchringen konnte.

    Ich muss aber sagen, dass Bild von der Holunder Bionade macht mich doch neugierig. :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen