Montag, 3. August 2015

Produkttest Olia Haarfarbe

Hallo meine Lieben,
schmelzend schreibe ich euch endlich den Bericht, der jetzt schon seit einigen Tagen auf euch wartet.
Gestern wollte mein PC nicht und davor die Tage war ich nur wieder wegen meinem Vater unterwegs. Es ist zum Mäusemelken.
Aber, heute kommt endlich wieder was neues, wozu es noch ein schickes Gewinnspiel auf meiner Facebook Seite geben wird.

Ich durfte von Garnier Olia, erst eine Typberatung mit Guido Maria Kretschmer machen.
Die hat mir eine Haarfarbe vorgeschlagen und die habe ich auch zugeschickt bekommen. Und natürlich für euch ausprobiert.

Nicht erschrecken, so sah ich vor dem Färben aus. Meine Haare mussten

also eh nachgefärbt werden, das witzige ist, dass ich hier das letzte mal vor 6 Wochen gefärbt habe. Das ist bei mir immer so eine Sache, meine Haare wachsen ohne Ende. Ich habe als Hilfe meine Schwägerin zu mir geholt, weil ich einfach zu doof bin, mir alleine die Haare zu färben. Sie ist das aber schon gewohnt, weil sie mir eigentlich immer hilft. Nur wir hatten beide noch nicht die Olia versucht. Bei meinem Test kam im übrigen die Farbe Granatrot 6.66 heraus.

An den Seiten könnt ihr die Flaschen sehen, es ist wirklich sehr einfach alles zusammen zu mischen. Einfach die Tube mit der Farbe in die Flasche rein, schön schütteln und rauf damit.
Dann das ganze eine halbe Stunde lang einwirken lassen und auswaschen.
Also mega einfach. Was ich an der Färbung sehr gut finde ist, dass die einfach nicht stinkt. Weil sie ist nicht wir andere mit Ammoniak angereichert und macht es angenehmer aufzutragen, weil das ganze Badezimmer danach nicht nach Haare färben riecht. Ich habe die Farbe also ganz normal einwirken lassen und sie dann ausgewaschen. Und natürlich habe ich die Spülung benutzt die dabei ist. So habe ich auch welche, aber ich finde die, die dabei sind auch immer gut.

Auf dem Bild hier links seht ihr im übrigen wie die Farbe dann nach dem färben und nach dem trocknen aussah. Ich fand die erschreckend gut. Ich hatte ja normalerweise immer so ein Pinkrot. Also eine Farbe, die erst pink war und dann nach einiger Zeit und einigen Haarwäschen eben rot.

Das ist auch ein Grund, wieso ich jetzt erst schreibe, weil ich wollte unbedingt wissen, wie lange die Farbe dieses Mal halten wird und ob sie genauso blass wird, wie meine "normale".
Auf dem rechten Bild seht ihr also, wie die Farbe bei mir nach einem Monat ausgesehen hat. Sie ist ein bisschen dunkler geworden, was ja daran liegt, dass ich darunter noch ein anderes rot hatte. Aber, ich finde im allgemeinen kann man so auch noch draußen rumlaufen ohne sich zu schämen. Ich habe mir aber heute, neue Farbe geholt. Leider bekam ich die Farbe nicht im normalen Einzelhandel, weil irgendwie scheint die nicht oft gekauft zu werden. Ich war hier im DM, Real und im Kaufland schauen. Davon mal ab, dass Real die Farben gar nicht im Programm hat, hatte ich bei den anderen auch kein Glück. Also habe ich mit Amazon geflirtet und mir 3 Stück für knappe 15€ gekauft. Finde ich eigentlich in Ordnung, zumal die jetzt eh für 3 Monate halten, da ich mir die Haare nur so oft färbe. An meiner Haarstruktur hat sich im übrigen nichts geändert. Alles ist genauso wie vorher geblieben.

Fazit: Ich bin mit der Farbe zufrieden und werde sie auch erst einmal beibehalten. Ich bin ja eh immer so eine, die immer mal wieder ihre Farbe ändert. Aber zunächst bleiben sie rot. :D
Ich kann euch die Farbe auf jeden Fall empfehlen, sie hält gut und sieht gut aus. Dazu ist sie noch einfach in der Anwendung.

Vielen Dank noch einmal für den Test von Garnier.

Bis Dahin

Eure Nariel


1 Kommentar:

  1. Hey Rebecca,

    klasse dass Du so zufrieden bist und man auch gute Ergebnisse findet. Hab auch schon gelesen, dass die Märkte nie alle Farben im Regal anbieten. Vielleicht kommt das ja noch.

    Liebe Grüße von Marion

    AntwortenLöschen