Donnerstag, 29. Oktober 2015

Shoptest Gute Liquids

Hallo meine Lieben,
ich habe mich für euch wieder an einen Aromen Shop gewendet und Aromen ausgetestet. Dieses Mal war ich beim Onlineshop Gute Liquids unterwegs. Diese haben mir ein Mega Paket mit Aromen zum testen geschickt. Es waren sogar zu viele um ein Bild von allen zu machen.

Hier mal ein Bild von ein paar davon. Diese kommen auch aus dem Hause von Gute Liquids. Die sind alle komplett neu und ich durfte sie für euch austesten.
Die Aromen, sind alle so bei der Empfehlung von 5-10% anzumischen. Ich habe natürlich wieder alles in 10% gemischt, wie ihr das auch von mir kennt. Dazu haben alle Liquids die ich hier testen durfte eine Reifezeit von zwei Wochen bekommen. Was aber auch daran lag, dass ich einfach unglaublich viele bekommen hatte und das ja erstmal dampfen muss.^^
Aber ich fange mal an euch die verschiedenen Liquids vorzustellen. Wir haben sie alle im Tröpfler ausprobiert, weil ich finde, dass der Geschmack da einfach am besten ist. Und alle, die ich angemischt hatte, hatte ich zuerst mit 0mg Nikotin angemischt, da ich sie so immer erst teste und dann entscheide ob ich sie noch mit Nikotin für mich mische. Mein Mann dampft ja ohne Nikotin von daher, kann ich das dann immer entscheiden. Und es wird alles mit einer 50/50 Base angemischt.

Das erste welches ich euch vorstellen möchte ist "Swagger". Laut der Herstellerseite, soll es cremig, mit einem süß, caramelligen Geschmack kommen. Und genau das kann ich unterschreiben. Es schmeckte mir Mega gut und war super zu dampfen. Wenn man am Liquid riecht, ist man schon hin und weg und genauso schmeckt es auch wie es riecht. Ich finde das so immer am besten, weil man dann weiß ob es gut für einen ist oder nicht. Ich kann euch nicht genau sagen wonach es schmeckt, nur eben, dass es wirklich unglaublich cremig und nach Karamell schmeckt. Mir gefällt es sehr gut und ist auch mein Liebling von den Aromen von Flavor Smoke.




Bei "Black Mambos" wird auf der Homepage gesagt, dass es ein besonderes cremiges Liquid ist. Welches viele Nuancen an verschiedenen Geschmäckern mit sich bringt. Ich finde es roch sehr fruchtig und lecker. Meine Freunde und ich haben uns dazu entschlossen, zu sagen, dass es irgendwie nach schwarzem Tee schmeckt. Weil ich es nicht genau wusste, habe ich die anderen mitprobieren lassen. Das mache ich eigentlich immer so, weil ich es auch wichtig finde zu wissen, was die anderen davon halten. Ich fand es in Ordnung, aber für mich ist es nicht zum Dauer dampfen geeignet,




Der "Pink Panther" wird vorgestellt mit der Verführung von erlesenen Fruchtkomponenten, wo die Himbeere im Vordergrund steht und es immer geheimnisvoller wird beim Dampfen. Wir wussten auch nicht genau was wir dazu sagen sollten. Es war fruchtig und lecker, das auf jedem Fall, aber man schmeckte nicht genau raus was es war. Dazu ist das fertige Liquid noch rosa, was natürlich darauf schließen lässt. dass rote Früchte mir drin sind. Ich fand es mit 10% irgendwie zu lasch, ich brauch aber auch immer so Geschmackssensationen. Mein Mann mag es aber gerne und hat es hin und wieder im Tank drin.




"Devils Gold"soll Cremig, zart, fruchtig, süß-sauer und sahnig sein. Ich finde es riecht auf jeden Fall so, aber es schmeckt mir leider gar nicht. Ich finde, es schmeckt irgendwie nach Seife. Hört sich komisch an, ich weiß, aber für mich wie Badewasser. Aber mir kann ja auch nicht alles schmecken. Meinen Freunden hat es auch nicht besonders geschmeckt, aber die Geschmäcke sind verschieden, ich empfehle es euch trotzdem mal alles auszuprobieren. Ich werde es auch noch mal schwächer anmischen und hoffe, dass es mir dann besser schmeckt und es nur zuviel Aroma war.




"Buttermilk Fresh" soll eine zarte Nuance von Buttermilch mit einer leichten Note Limette mitbringen. Ich mag eigentlich keine Buttermilch aber das Liquid mag ich gerne. Es schmeckt zwar anders als mein Favorit von Twisted, aber auch gut. Das hier ist nicht ganz so extrem, aber ich musste das von Twisted auch gute 3 Wochen stehen lassen, dass es so schmeckt, wie es jetzt schmeckt. Also kann es gut sein, dass das hier noch ran kommt. Aber ich denke, es wird ein bisschen weniger extrem bleiben. Finde ich aber auch nicht schlimm. Wie gesagt, es ist einfach ein bisschen schwächer, was ja auch nicht immer ein Problem ist.



Das "Grinchy" kommt laut der Homepage mit Waldmeister, der in Verbindung mit einer erfischenden, kühlen Note daher kommt. Wir haben alle gesagt, dass es nach Weingummi schmeckt mit einer minzigen Noten. Es ist sogar Spearmint gefallen. Mir hat es leider auch nicht wirklich geschmeckt, aber dem Cousin von meinem Mann total. Also hier ist wieder das typische, jeder hat einen anderen Geschmack zum Vorschein getreten. Aber wir haben uns auch mit Waldmeister totgedampft. Das war eines meiner ersten Liquids, was ich damals auch nur am dampfen war. Irgendwann ist eben vorbei.




"Hot Sunrise" ist laut der Seite einfach eine Reise an die Südsee, bei der man einfach die Augen schließen soll und genießen muss. Und es sehr fruchtig schmecken soll. Das tut es auf jeden Fall, ich finde es riecht total nach Banane und schmeckt auch so. Man schmeckt zwar, dass dort noch was anderes mit drin ist, aber ich für meinen Teil kann nicht genau definieren was da noch mit drin ist. Es schmeckt auf jeden Fall sehr lecker, doch ich finde, dass man das nicht immer dampfen kann. Für hin und wieder auf jeden Fall gut, aber nicht für auf dauer. Ach und es ist grün. Ich weiß nicht wieso, aber es ist auf jeden Fall grün. Sieht auch sehr gut in der Dampfe aus.



"Mafia Creme" hat die besondere Note von Vanille mit fruchtigem Geschmack. Ich fand es leider zu dezent und habe null Vanille geschmeckt. Ich finde nicht, dass es nicht schmeckt, aber irgendwie zu wenig. Ich werde es also noch mal was höher anmischen. Manchmal reichen mir auch nicht die 10%.
Also schlecht ist es nicht, aber für mich zu leicht.







Jetzt komme ich zu den Aromen die ich bekommen habe, die von Absolut Liquids sind. Hier stehen leider die Dosierungsempfehlungen nicht dabei, sodass ich sie einfach alle mit 10% gemacht habe. "Creme de Cassis" war das erste, was von allen leer war. Also könnt ihr euch vorstellen wie beliebt es nicht nur bei uns war. Es soll laut der Homepage mit 20% angemischt werden, wir haben es nur mit 10% gemacht und sind damit vollkommen zufrieden. Es schmeckt - wie der Name schon sagt - nach Cassis. Eines der besten Aromen die wir bekommen hatten. Einfach lecker und sehr angenehm zu dampfen. Das ist der Absolute Favorit von meinem Mann und seinem besten Freund. Und es ist lila.



"Blue Lagoon" gehört nicht zu unseren Lieblingen. Es soll cremige Blaubeere sein mit einer frischen Menthol Note. Für uns definitiv Badewasser. Das mochte von uns leider keiner. Ich werde es auch noch mal mit ein bisschen weniger Aroma anmischen, obwohl die 10% auch empfohlen sind. Aber manchmal ist weniger mehr. Ich werde euch auf dem laufenden halten, ob es dann besser schmeckt.







Apfel Liquids finde ich schwer um sie perfekt hinzubekommen. "Green Apple" schmeckt gut, aber nicht nur nach Apfel, oder nicht nach einem Apfel aus dem Garten. Wir haben uns einstimmig dafür entschieden es als Apfelringe zu betiteln. Da wir die alle mögen, mögen wir das Liquid auch. Es ist also nicht verkehrt, schmeckt aber nicht nach frischen Äpfeln sondern einfach nach Süßem. Ist aber kein Problem. Wir haben bei weitem schon schlimmere gedampft und werden das auf jeden Fall auch weiterdampfen. Und es ist richtig Giftgrün.




"Strawberry Hit" ist auch ein Liquid geworden was uns sehr gut schmeckt. Die Dosierempfehlung liegt hier bei 6%. Aber auch mit 10% ist es kein Problem. Es schmeckt schön nach Erdbeere und riecht schon so, wenn die Flasche geöffnet wird. Also alles super und auch einer der Liquids die hier oft gedampft werden. Sehr angenehm und lecker. Und dazu ist es rot.








Bei dem "Sweet Cream" haben wir auch wieder ein Aroma, was als Liquid auf jeden Fall zum Dauer dampfen geeignet ist. Es schmeckt sehr cremig und lecker. Ich kann euch nicht genau sagen, wonach es schmeckt, aber es ist lecker wie bolle. Eines meiner liebsten von Absolut Liquids. Wir haben es hier auch mit 10 statt 6% angemischt. Aber auch hier ist das gar kein Problem. Es schmeckt auch super mit der Kombination von "Strawberry Hit" und " Wild Raspberry".





"KI-BA" schmeckt einfach nach Ki-Ba. Wer kennt ihn nicht, den Saft, der aus Bananen und Kirschen besteht. Genauso schmeckt das Aroma auch. Richtig gut und richtig lecker. Kann man mit Sicherheit auch gut mischen mit anderen, Geschmäckern. Ein Liquid wo ich keinen bisher gefunden habe, der es nicht mag. Ich finde, dass es eines ist, welches man sich ruhig öfters fertig machen kann. Dazu ist es noch rot, wenn es fertig ist.







Das "Liquid ohne Namen" ist rot und lecker. Wir finden, das es nach roten Schnüren schmeckt. Ihr kennt sie ja mit Sicherheit noch, die Süßigkeit die aussieht wie rote Schnürsenkel. Genauso schmeckt das Aroma bzw. Liquid. Mega lecker. Wir sind alle sowas von begeistert. Natürlich ist das Liquid Mega Süß geworden, aber die Schnüre sind ja auch süß wie sau. Auch ein Top Liquid und total beliebt bei uns. Egal wer es ausprobiert hat ist hin und weg davon.






"Hypnotic Rip" ist ein Aroma welches wirklich ultra Lecker nach Früchten schmeckt. Das Problem ist aber, dass ich nicht weiß welche. Es riecht gut und wie ein Obstsalat. Das tolle ist, dass es genauso schmeckt. Super, echt" Auch ein Top-Liquid was jeden der getestet hat geschmeckt hat. Gerne mehr davon. Und das obwohl wir es höher angemischt hatten, als es sollte hat alles geklappt und nichts ist zu extrem.







"Blue Night" wird mit fruchtigen und frischen Noten angepriesen. Ich finde es schmeckt irgendwie nach Drachenfrucht mit Minze. Das ist auch der Grund wieso es mir einfach nicht schmeckt. Ich bin absolut kein Fan von Drachenfrucht und mit Minze kann ich auch nur bedingt noch etwas anfangen. Da kommt es aber tatsächlich immer darauf an, was mit Minze ist. Das Liquid hat mir auch nicht wirklich geschmeckt, aber wie gesagt, das wird an der Drachenfrucht liegen. Da war und werde ich nie Fan von sein.





Das "Skywalker" Aroma ist richtig lecker, hier haben wir wohl auch mehr angemischt als wir sollten, denn es waren 8% vorgeschlagen, aber das ist hier auch kein Problem. Es wird als absoluter Frischekick beschrieben mit einem besonderen Geschmackserlebnis. Ehrlich gesagt, kann ich euch dazu auch nichts genaueres sagen, es schmeckt einfach gut. Nicht so wie andere. Ich kann es wirklich mit keinem Liquid vergleichen welches ich bis jetzt hatte. Ich mag es sehr gerne und alle anderen auch. Also auch eines der Top Liquids.





"Blue Blub" habe ich auf der Seite leider auch nicht mehr gefunden, weswegen ich euch nichts genaueres dazu sagen kann. Nur, dass es uns auch nicht wirklich geschmeckt hat. Es riecht irgendwie nach Schlumpfeis und schmeckt total komisch. Man kann es nicht definieren, mann kann nur sagen, dass es einem nicht schmeckt. Manchmal ist das so.







Das Aroma "Che Guèvara Rum" riecht schrecklich, was aber einfach daran liegt, dass es nach Rum riecht. Rum ist ja Alkohol und der riecht meistens streng. Der hier eben auch. Hier war ich total auf den Geschmack gespannt, weil ich damals - also ich mit dem Dampfen anfing - ein Liquid hatte, was ich unbedingt haben wollte und das dann aus dem Programm genommen wurde hatte und das mit Rum und Kokos war. Ein Kokos Liquid habe ich noch nicht, aber ein Freund von uns hat eines und meinte, dass ich das mal unbedingt ausprobieren sollte, ob es so wird wie ich es möchte. Der Rum alleine schmeckt sehr gut, halt einfach als würde man Rum trinken nur ohne das Kratzen im Hals. Wirklich ein sehr angenehmes Liquid.



Und das letzte Liquid was ich euch heute vorstellen möchte ist "Wild Raspberry".
In meinem Bericht hier vor, hatte ich noch gesagt, dass ich zu dem "Grannys Vanille Dream" noch den Himbeere Sirup brauche, der über den Pudding kommt, den habe ich hiermit gefunden. Es schmeckt total nach Himbeere und wirklich so wie dieser Sirup. Sehr lecker und Top. Es gehört auch zu unseren Top Liquids und ist sehr beliebt. Wirklich lecker und klasse.






Fazit: Nachdem ich euch die einzelnen Liquids nun vorgestellt habe, bekommt ihr von mir natürlich noch das Fazit. Ich mag den größten Teil der Liquids gerne. Schade finde ich, dass auf dem Flaschen vom Absolut Liquid nicht die Dosierangabe draufsteht, was alles immer einen Hauch schwerer macht beim mischen. Vor allem, wenn man so viele mischen muss. Ich mag die Farben der Liquids auch gerne, zumal die auch nicht beim dampfen abfärben. Weil es gibt ja einige Liquids die das machen. Diese hier nicht und das obwohl hier wirklich ziemlich krasse Farben dabei sind. Die Homepage an sich finde ich leider auch ein bisschen unübersichtlich,  aber ihr findet dort auch Informationen zum Hauseigenen Dampfertreff. Ich würde sagen, schaut doch einfach mal rein da. :)

Wie hören sich für euch die Geschmäcker an?

Bis Dann

Eure Nariel

1 Kommentar:

  1. Hey, schöner Post :) Macht wirklich Spaß auf deinem Blog ein bisschen herumzustöbern :p
    Bei mir läuft bis morgen Abend noch eine Blogvorstellung. Würde mich freuen, wenn du vorbeischaust und mitmachst!
    Ganz liebe Grüße
    Milena

    http://fashionfirework.blogspot.de/

    AntwortenLöschen