Donnerstag, 12. November 2015

Shoptest Flaywer

Hey meine Lieben,
ich habe für euch wieder einen Shop getestet bei dem es um das dampfen geht.
Der Shop heute hat mir ein paar Aromen zusammen kostenlos zur Verfügung gestellt, damit ich sie für euch testen kann und darüber berichte. Es handelt sich um Flaywer.
Hier bekommt ihr alles was ihr zum mischen für eure eigenen Liquids braucht und ihr habt hier eine Auswahl von über 600 verschiedenen Aromen.
Ich habe einfach gesagt, welche bis dato meine Liebsten Aromen sind und danach haben sie sich gerichtet. Ich habe eine gute Auswahl an verschiedenen Aromen bekommen, genau gesagt sogar 9 Stück.

Das hier ist die tolle Zusammenstellung, die ich bekommen habe. Ich habe mich natürlich sofort ans mischen gemacht. Ich habe zu den Aromen noch Fläschchen bekommen, die auch wirklich sehr gut sind. Ich habe alles, bis auf eine Ausnahme, mit 10% gemischt mit einer 50/50 PG VG Base. Also so, wie es bei mir immer ist.
Die Liquids habe ich versucht mindestens 14 Tage reifen zu lassen, aber komischerweise waren manche schon vorher leer. Aber ich stelle euch nun die einzelnen Aromen vor.




Das erste Aroma was ich euch vorstellen möchte, ist von T-Juice "Black 'n' Blue". Leider könnt ihr das auf der Flasche nicht mehr richtig lesen, weil ich das irgendwie verwischt bekommen habe. Die Beschreibung sagt, dass es hier eine teuflische Mischung von Heidelbeere und Traube ist welche umschmeichelt wird von Anis und einem Hauch von Menthol. Ich muss sagen, dass ich beim ersten Mal dampfen, dachte, dass es Blaubeere ist. Also lag ich damit ja schon einmal sehr richtig. Ich habe das Liquid nach 2 Tagen das erste Mal probiert und hier schmeckte es noch nicht wirklich nach Anis. Jetzt nachdem es 14 Tage stand, schmeckt man das Anis aber auf jeden Fall heraus. Ich bin eigentlich nicht so der Lakritz Fan, also ist Anis auch nicht unbedingt meines, aber in der Kombination schmeckt es sehr gut und nicht zu kräftig. Ich finde, dass man beim ausatmen ein bisschen Anis schmeckt und das reicht mir auch. Auf jeden Fall ein sehr angenehmes Liquid, was für mich aber nicht zum dauer dampfen gemacht ist.

Von TPA habe ich "Black Cherry" bekommen, ein unglaublich Kirschiges Aroma. Ich hatte ja letztens ein Kirsch Liquid was mir nicht genug nach Kirschen geschmeckt hatte und ich habe damals noch gesagt, dass es als Aroma wahrscheinlich viel besser wäre. Ich habe natürlich jetzt nicht genau das selbe Aroma zum Liquid damals bekommen, aber das ist jetzt auch egal. Weil das hier ist für mich das beste Kirsche was ich bis jetzt gefunden habe. Es schmeckt so gut, komplett wie man sich eine Kirsche vorstellen würde. Ich bin wirklich sehr zufrieden damit und werde es mir auf jeden Fall noch mit Nikotin fertig machen. Weil ich habe die Aromen hier ja alle erstmal mit 0mg angemischt, damit wir sie im Tröpfler testen können.



"Jungle Juice" ist von Tasty Puff und das ist ein Aroma, welches ich als fertiges Liquid tatsächlich 2 Mal tröpfeln durfte und dann von meinem Mann in Beschlag genommen wurde. Der Gute dampft ja nur noch bei 0mg Nikotin und hat mir somit meine "Tester" geklaut und weg gedampft. Hier habt ihr einfach einen Mega Fruchtsalat. Ich kann euch ehrlich gesagt nicht sagen, welche Geschmäcker hier genau dabei waren. Aber es schmeckte wirklich super gut. Ein Aroma, welches sich zum dauer dampfen eignet und sehr beliebt ist. Weil es hat eigentlich jedem von uns geschmeckt.



Das zweite Aroma, welches wir von Tasty Puff bekommen hatten, war "Pucked Up Pinneapple". Wie der Name schon sagt ist es ein Ananas Aroma. Hierzu hatten wir keine Mischempfehlung und haben es wie die anderen mit 10% angemischt. Es hat gut nach Ananas geschmeckt aber irgendwie hat es mich nicht wirklich umgehauen. Eventuell sollte ich es mal mit einem anderen Liquid mischen, damit ich Pina Colada oder sowas in der Art heraus bekomme. Meinem Mann hat es auch geschmeckt, denn er ist riesiger Ananas Fan.




Ich habe von Atmos Lab das Aroma "Red Apple" bekommen, hier war ich mir erst nicht sicher ob es gut schmecken würde, weil einfach das Problem ist, das Apfel schwer ist herzustellen ohne das es chemisch schmeckt. Ich finde aber, dass es gut geklappt hat bei dem vom Atmos Lab. Nach einigen Tagen Reifezeit hat es sehr gut geschmeckt, es schmeckt nicht chemisch und wirklich sehr sehr angenehm. Auch etwas, was sich zum dauer dampfen eignet.




Kommen wir jetzt zu meinem absoluten Liebling von der Bestellung und zwar von Atmos Lab "Cinnamon Cookies". Es riecht nach Zimtsternen und es schmeckt danach. Es ist einfach sowas von lecker. Wenn man es dampft riecht die ganze Wohnung nach Weihnachten finde ich. Das Aroma habe ich im übrigen nur mit 5% angemischt, weil ich bei einer hohen Dosierung Angst hatte wegen des Zimts. Das war auf jeden Fall die perfekte Dosierung. Nach ein paar Tagen konnte man das Liquid sogar schon dampfen. Und es wird von Tag zu Tag angenehmer. Ich habe es mir auch direkt als 6mg angemischt und ich dampfe es im Moment durchgehend. Also das beste für mich.





Ich hatte von TPA auch "Toasted Almond" bekommen, was auf gut Deutsch gebrannte Mandel heißt. Das Aroma roch sehr gut und schmeckt auch sehr gut. Es kann aber nicht mit meinen Zimtsternen konkurieren, aber ich glaube das kann keines. Ich finde es aber auch sehr angenehm und liebe es zu dampfen. Das bringt den Weihnachtsmarkt Flair noch mehr in die Wohnung als die Zimtsterne, ich glaube wenn ich beides zeitgleich dampfen würde, müsste ich anfangen zu backen, so gut riechen beide zusammen.



Über "Red Astaire" von T-Juice habe ich mich sehr gefreut, weil ich wirklich viel darüber gelesen habe. Alle haben davon gesprochen und gesagt, dass es gut schmeckt. Das ganze ist laut Beschreibung ein Misch aus roten Beeren und schwarzen Trauben die vereint werden mit Eukalyptus und Anis. Anis schmecke ich hier für meinen Teil nicht heraus aber den frischen Touch habe ich schon gemerkt. Im ersten Moment weiß man wirklich nicht was man dampft, weil es einfach so unglaublich viel an Geschmäckern mit bringt, was es für das erste Mal echt schwierig macht. Wenn man es ein paar Mal gedampft hat, weiß man auf jeden Fall was da ca. drin ist. Ein Kollege von uns hat es sich direkt nachgekauft und anmischen lassen und ist hin und weg.


"Colonel Custard" ist das letzte Aroma was ich euch heute vorstelle und kommt auch von T-Juice. Es wird angeworben mit Vanille-Pudding mit Karamellnote. Ich habe hier mehr Karamell als Vanille geschmeckt wenn ich ehrlich bin. Finde es aber auch sehr angenehm und bin der Meinung, dass es auch ein Liquid ist, welches man dauer dampfen kann. Also sehr lecker und ich finde es sehr gut. Aber bis jetzt habe ich noch nichts von T-Juice gefunden was mir nicht geschmeckt hat.





Fazit: Alle Aromen von Flaywer, die ich bekommen habe, waren total lecker. Sie haben also mit der Beschreibung, was ich am liebsten mag, viel gemacht und die perfekten Sorten für mich ausgewählt. Ich bin also mit dem Service vollkommen zufrieden. Dazu habt ihr hier einfach eine riesige Auswahl an verschiedenen Aromen, so dass ihr, wenn ihr noch nicht wisst was ihr wollt, Stunden brauchen könnt. Ich werde hier auf jeden Fall Kunde bleiben und freue mich schon auf viele andere Aromen die ich ausprobieren darf. 

Bis Dahin

Eure Nariel

Kommentare:

  1. Wow einige Aromen klingen wirklich lecker! Red Astaire dampfe ich selbst gern... aber kann es nicht täglich dampfen.
    Zimtsterne ... ehrlich???? puhhhhhh... schmeckt das wirklich?
    Ich werde mir die Tage ein Probenpaket bestellen dort. Mal schauen, ob es dabei ist. :-D

    LG Ilka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Zimtsterne sind wirklich gut ^^
      Ich hab das auch erst nicht geglaubt. Aber die sind echt so bombe geworden *_*

      Löschen