Samstag, 31. Januar 2015

Shoptest Lesara

Hallo meine Lieben,

heute habe ich mal wieder für euch einen Online Shop gefunden und zwar heißt dieser Lesara. Der Link kommt gleich, wundert euch nicht. In diesem Online Shop findet ihr wirklich eine Vielzahl an verschiedenen Produkten. Denn hier gibt es so gut wie keine bestimmte Kategorie wo man den Shop einordnen kann. Dort bekommt man: Kleidung, Haushaltsartikel und vieles mehr.

Erstmal sage ich euch was ich mir schönes ausgesucht habe. Das war ein Waffeleisen, ich habe wirklich lange überlegt ob ich mir das aussuchen soll, aber da ich wirklich schon seit ewigen Zeiten, also beinahe 2 Jahren eines haben möchte, habe ich mich dafür entschieden.
Das Waffeleisen ist sogar von Unhold, eine Firma, die eigentlich bekannt für ihre Haushaltsprodukte ist.

 Das hier ist es, das Waffeleisen. Das Linke Bild habe ich wirklich direkt nach dem auspacken gemacht, deswegen sieht es ein bisschen merkwürdig vom Licht her aus. Ihr sehr also, es ist ein ganz einfaches Waffeleisen. Das Eisen hat ein kleines Rad an der Seite, in dem es Möglich ist, die Hitze einzustellen. Das heißt wenn ihr lieber etwas hellere Waffeln mögt, habt ihr hier gar kein Problem, da ihr es einstellen könnt. Macht vieles einfacher und man muss nicht alle 2 Sekunden nachschauen. :)

So sieht der Spaß aus, wenn man damit anfängt. Einfach ein Klecks auf die Mitte vom Eisen, zumachen, warten. Also ganz einfach. Das beste an den Waffeln ist der Duft. Denn sie riechen vorher einfach so verdammt gut, aber so freut man sich auch umso mehr auf die Waffeln. Das einzige was man hier erst mal einschätzen muss, ist die Menge vom Teig. Weil am Anfang hatte ich immer zu wenig oder viel zu viel auf dem Eisen. Bei viel zu viel, läuft der Teig aus dem Waffeleisen (was auch der Grund für das Brettchen darunter ist) und bei zu wenig wird die Waffel komplett. Das eine ist also eine große Sauerei, das andere Mini Waffeln. Nachdem ich das dann herausgefunden hatte, war das alles nur noch ein leichtes, Teig drauf, warten, Waffel runter. Also sehr einfach. Ein großer Vorteil an dem Waffeleisen ist, dass der Griff vorne nicht heiß wird. Es ist also die ganze Zeit möglich die Waffeln herauszuholen ohne sich die Finger zu verbrennen. Man sollte aber nicht oben auf das Eisen fassen, denn das wird heiß. Aber das mit dem Griff reicht vollkommen aus.

 Das sind sie, die fertigen Waffeln. Falls ihr im übrigen das Rezept haben wollt könnt ihr euch gerne bei mir melden, dann setze ich das auch noch online. Ist aber ein einfaches Waffelrezept.
Natürlich haben wir uns die Waffeln so verziert wie wir da haben wollten. Bei mir war es mit Sahne und Kirschen, bei meinem Mann auch und die Kinder fanden nur Kirschen und Puderzucker super.
Also wir sind zufrieden mit dem Waffeleisen und werden das nun öfters benutzen.

So, kommen wir jetzt zu den Daten vom Onlineshop. Wie gerade schon erwähnt, bei Lesara bekommt man beinahe alles und hat dazu noch Top-Deals, also extra Angebote.
Selbstverständlich ist der Shop auch in verschiedene Kategorien sortiert.

  • Top Deals
  • Themen Events
  • Damen
  • Herren
  • Schmuck
  • Zuhause
  • Technik & Lifestyle
  • Kinder
und in diesen Kategorien gibt es noch eine Menge Unterkategorien, sodass der Shop sehr übersichtlich gestaltet ist, obwohl es hier eigentlich alles gibt. Das ist auch ein Grund weswegen ich auf jeden Fall Kunde bleibe, da es hier wirklich Möglich ist mehrere Produkte zusammen zu kaufen ohne verschieden Shops aussuchen zu müssen. Bezahlen könnt ihr hier mit den normalen Zahlungsmethoden, also EC-Kreditkarte, Paypal, Sofort Überweisung und sogar per Rechnung.

Eure Bestellung wird versendet per DHL und kostet euch 4,95€  und ist ab 40€ sogar kostenlos. Und glaubt mir, das bekommt ihr schnell zusammen.

Fazit: Ich finde den Shop cool. Der Vorteil hier ist wirklich, dass man alles bekommt, das heißt wenn ich ein Oberteil brauche, aber dazu auch einen Toaster, bekomme ich das hier ohne Umstände. Die Bestellung hat eine normale Versanddauer, was heißt ich habe insgesamt 4 Tage darauf gewartet. Ist also noch total in der Norm. Mein Produkt war super verpackt und ich hatte gar keine Probleme damit. Also ich würde euch sagen, schaut einfach mal in den Shop rein und guckt euch vorallem die Angebote an, weil die sind teilweise wirklich lohnenswert.

Kanntet ihr den Shop schon?

Bis dahin

Eure Nariel

Dienstag, 27. Januar 2015

Shoptest Fifteen

Hallo meine Lieben,

heute habe ich endlich wieder für euch einen Shoptest. Leider hatte ich die letzte Zeit etwas weniger für euch, aber das wird sich nun endlich wieder ändern. Den Anfang macht heute der Onlineshop Fifteen. Viele von euch werden sich nun mit Sicherheit fragen, was genau das für ein Shop ist. Eigentlich ganz einfach, ein Onlineshop wo es Schuhe gibt! Und der Grund, wieso Fifteen, also auf deutsch Fünfzehn heißt ist auch ganz einfach. Denn alle Schuhe die es hier gibt, kosten nur 15€. Es kann höchstens sein, dass ein paar günstigere dabei sind, aber teurer als 15€ werden sie auf keinen Fall.

Ich habe mich etwas umgesehen und mich dann für ein paar Chucks entschieden, sicherlich keine originalen, aber das ist ja halb so schlimm. Denn mittlerweile gibt es ja eine Menge davon, die aussehen wie die originalen und sich genauso tragen. Aber dazu gibt es gleich mehr.
Nachdem ich die Schuhe bestellt hatte, musste ich wirklich nicht lange warten, denn die Schuhe waren innerhalb von 3 Tagen bei mir und das obwohl ich sie noch einen Tag später bei der Postfiliale abholen musste. Also super schneller Versand. Die Schuhe waren schneller da, als etwas anderes, was ich mir einen Tag später bestellt hatte.

 So habe ich sie aus dem Karton gepackt. Ich hatte also noch schön die Möglichkeit meine neuen Turnschuhe selber zu schnüren, ohne das ich sie vorher öffnen musste. Weil ich bin ehrlich, das gehört zu den Sachen die mich am meisten stören, wenn ich ein paar neue Turnschuhe bekomme. Die Schuhe sahen genauso aus wie auf der Internetseite. Und ich war sehr erstaunt wie dick doch die Sohle war. Denn ich hatte bis jetzt einmal ein paar "nachgemachte" Chucks und da war die Sohle total dünn. Hier die ist beinahe genauso dick wie die vom Original, wenn überhaupt 1-2 cm weniger, also es fällt gar nicht auf. Dazu sind die Schuhe verdammt bequem. Wer kennt das nicht, das lästige einlaufen von Schuhen. Sie drücken hier, sie drücken da und man bekommt Blasen davon ohne Ende. Auch damit hatte ich hier gar kein Problem, ich habe sie direkt Zuhause angezogen, weil ich dachte, es sei klüger sie Zuhause einzulaufen. Aber ich hatte gar keine Probleme. Ich habe damit die Wohnung gemacht und habe den Müll runtergebracht, alles ohne Schmerzen. Auch jetzt beinahe 14 Tage später, immer noch nichts. Das einzige was ich gemerkt habe, ist das sie ein bisschen bequemer als vorher geworden sind, was einfach daran liegt, dass der Stoff nun etwas weicher ist.

Hier seht ihr mich in einem Outfit mit meinen neuen Tretern. Man kann sie natürlich zu sämtlichen verschiedenen Outfits anziehen. Da mein Style meistens Leger ist, passen sie eh zu 90% meiner Kleidung, was natürlich auch der Sinn dahinter war.
Es gibt im Moment eigentlich nur einen Fall wann ich meine neuen Schuhe nicht anziehe und zwar bei Schnee. Ich habe es noch nicht ausprobiert ob ich darin nasse Füße bekomme, aber da die Chance sehr groß ist, probiere ich es gar nicht aus. :)

Ah, und da ich gerade noch was gefragt wurde, ein kleiner Nachtrag. Die Schuhe haben auch die angegebene Größe, sie fallen also perfekt aus. Nicht zu Groß und nicht zu klein.


Selbstverständlich komme ich nun noch zu den Eckdaten vom Shop selber. Das mit den Preisen habe ich euch ja bereits erzählt. Die Schuhe kosten im Normalfall 15€ und nur weniger, wenn sie im Sale auftauchen. Da liegen sie meistens so um die 7,50€. Also lohnt es sich hier eigentlich immer hereinzuschauen. Um es einfacher zu gestalten sind die Schuhe auch noch in verschiedene Kategorien eingereiht, so dass ich nicht ewig suchen müsst, falls ihr ein paar Stiefel oder sonstiges haben wollt. Die Kategorien sind:

  • All
  • Stiefel
  • Stiefeletten
  • Pumps
  • High Heels
  • Sandalen
  • Sneakers
  • Ballerinas
  • Sale
Also alles schön übersichtlich. Die Versandkosten innerhalb Deutschlands für die die Schuhe liegen bei 5,90€, sind also vollkommen im Rahmen. In alle anderen Länder kostet der Versand 14,90€ und versendet wird mit DHL. Die Zahlungsarten sind auch sehr gängig und lassen keine Wünsche offen. Ihr könnt hier per Amazon, Rechnung & Ratenkauf von Klarna, Paypal, Kreditkarte, Sofortüberweisung und Vorkasse bezahlen. Also es ist eigentlich alles dabei.

Fazit: Ich bin ein riesen Fan von dem Shop. Ich muss zugeben ich bin immer ein bisschen schwerfällig beim Schuhe kaufen, da ich irgendwie nie genau weiß was ich haben will und auch ganz schnell die Übersicht verliere. Hier ist der Vorteil, dass alles schön sortiert ist und ich damit ganz einfach nach der Art von Schuh suchen kann den ich brauche und fertig. Die Lieferung war ultra schnell und der Kontakt an sich verlief auch problemlos und total freundlich. Ich kann euch den Shop wärmstens empfehlen. 

An dieser Stelle noch einmal lieben Dank an Fifteen, dass sie mir den Test ermöglicht haben und ich mir diese tollen Schuhe aussuchen durfte. :)

Wo bestellt ihr am liebsten eure Schuhe?

Bis Dahin

Eure Nariel

Mittwoch, 14. Januar 2015

Produkttest Spieluhr

Hallo meine Lieben,
heute mal wieder ein Wort von mir. Ich weiß, es ist im Moment sehr ruhig, was daran liegt, dass ich mich gerade damit beschäftige für euch neue Shops und Produkte zu finden die ihr unbedingt sehen müsst. Es wird aber die nächste Zeit endlich wieder etwas lebhafter.

Natürlich komme ich nicht dafür mit einem Blogpost.
Ich durfte in Kooperation mit ArteDhio eine Spieluhr testen. Und Leute, die ist wirklich wunderschön. Eigentlich gibt es dort nur Produkte für Kinder, aber die finde auch ich einfach nur schön.
Aber, sie ist für meine Töchter, also steht sie dort auch. Genauer gesagt steht sie auf dem Nachtschrank von meiner kleinen Tochter, diese macht sie sich selber an, wenn sie nicht schlafen kann. Total niedlich.

Das ganze sind zwei Marienkäfer, die auf einem Spiegel sitzen und tanzen. Ich kann euch jetzt, dank der lieben Mirjam sagen, wie die Melodie heißt. Das ist von Mozart das Wiegenlied. Ich wusste doch, dass irgendjemand von euch das kennt. Es ist also kein 08/15 Lied, was jeder schon kennt. Es ist ein schönes, zwar bekanntes, aber selten benutztes Lied für eine Spieluhr. Super toll. =)

Weil ich habe keine Informationen dazu bekommen und finde diese Spieluhr auch leider nicht mehr auf der Seite.









video


Leider ist der Bericht dieses Mal ein bisschen kürzer, weil ich gar nicht weiß was ich noch dazu sagen kann, außer, die ist so unglaublich niedlich. Ich habe lang nicht eine so tolle Spieluhr gesehen. Die ist Kinderfreundlich und meine Kinder finden die so klasse.

Fazit: ArteDhio hat mir hier wieder ein tolles Produkt zum testen geschickt. Ich liebe die Produkte die es dort in dem Onlineshop gibt. Ich kann euch empfehlen mal dort reinzuschauen.

Kanntet ihr ArteDhio schon? Und könnt ihr mir eventuell verraten, welches Lied das ist bei der Spieluhr? Ich komme einfach nicht drauf und würde das so gerne hier reinschreiben. Weil sowas gehört eigentlich IMMER in einen Bericht rein.

Bis Dahin

Eure Nariel

Mittwoch, 7. Januar 2015

Meine neue Maus

Guten Morgen meine Lieben,
da ich im Moment so nichts neues zum testen habe, ich euch aber nicht vor Langeweile sterben lassen möchte, möchte ich euch heute meine neue Maus vorstellen.

Viele von euch werden jetzt mich Sicherheit denken, dass ich ein Haustier meine, aber, das meine ich nicht. Ich rede von einer neuen Computermaus.
Sie ist von CSL, einer bisher mir unbekannten Firma. Die hab ich durch Zufall bei Amazon gefunden, als ich nach einer neuen MMO Maus gesucht habe.
Wie ihr vll wisst, spiele ich selber World of Warcraft und dazu ist eine Maus mit mehreren Tasten wirklich besser. Da mein Mann seine Razor Naga wieder haben wollte, musste also für mich eine neue her. Also wie gesagt, ich habe dann bei Amazon geschaut und diese Maus gefunden.

Die Maus hatte auf Amazon eigentlich nur positive Bewertungen. Und genau deswegen habe ich sie mir bestellt. Sie hat mal eben nur die Hälfte von dem gekostet, wie eine von Razor.

Aber sie hat noch ein paar tollige Pluspunkte. Zuerst kann ich bei der Maus die Reaktion einstellen. Ich weiß, eigentlich ist es nichts neues mehr, da es bei fast jeder Maus geht, aber ich finde es sehr wichtig, dass man das in nur einem Klick ändern kann. Dazu hat sie eine kleine Spielerei, die mir ja am besten gefällt. Man kann die LED's vom Zeichen und den Tasten an der Seite so einstellen wie man selber möchte. Farblich ist da beinahe alles möglich. Total super.

Das sind die beiden Farben die ich bis jetzt abwechselnd drin hatte. Bis jetzt kann ich euch leider auch noch nicht soviel zur Maus sagen, da ich sie gestern erst bekommen habe, aber ich werde euch auf jeden Fall noch einmal einen Post einstellen in dem ich sie euch genauer erläutere und sage ob sie genau das hält was sie verspricht. Aber zuerst wollte ich sie euch vorstellen.

Was benutzt ihr privat für Mäuse?


Bis dahin

Eure Nariel