Mittwoch, 27. Mai 2015

Rezension Noah Gordon "Der Schamane"

Hallo meine Lieben,
ich habe für euch heute noch eine Rezension vom zweiten Teil der Medicus Reihe von Noah Gordon. Genauer gesagt von dem Buch "Der Schamane".

Ich habe das Buch für euch zum rezensieren bekommen und bin jetzt endlich fertig mit dem Buch. Ich bin damals darauf gekommen, da ich "Der Medicus" gelesen hatte und es dann durch Zufall entdeckte. Natürlich wollte ich wissen, wie es mit der Cole weitergeht.

Das Buch startet damit, dass Rob J. Cole - der Sohn vom damaligen Medicus - nach Amerika auswandert und nach Holdens Crossing kommt. Das eine Stadt ist die langsam aufblüht.
In dieser Geschichte erfahrt ihr, wie Rob J. seine Frau kennen lernt und Vater wird. Er lernt durch seine weiten Reisen Indianer kennen, denen eigentlich das Land gehört wo sich die Stadt ausbreitet. Diese beherbergt er zunächst und lässt sie für sich arbeiten. Das gefällt vielen Leuten in der Stadt nicht und es passiert sehr viel. Dazu kommt noch, dass Robs Sohn gehörlos ist und das auch Probleme mit sich bringt. Ehrlich gesagt möchte ich euch nicht allzu viel vom Buch verraten, da es einiges kaputt machen wird. Es bleibt auf jeden Fall spannend und auch wenn es sich ab und an ein bisschen ziehen mag, keine Sorge, es wird wieder besser.

Fazit:Ich habe jetzt nicht soviel zum Buch geschrieben, da ich es hier wirklich sehr schwer finde, nicht zuviel zu verraten. Ein Problem, was ich mit dem Buch aber hatte, war, dass es sich zwischenzeitlich sehr stark gezogen hat. Normalerweise lese ich Bücher total schnell ende, aber hier wird soviel von der Gegend, den Charakteren und dem Drum rum erzählt, dass ich es manchmal wieder weglegen musste, da es zuviel wurde. Ich finde das Buch gut, aber nicht so gut wie den Medicus. Er ist und bleibt mein liebstes Buch. Aber, ich werde auf jeden Fall noch schauen, dass ich mir den dritten Teil besorgen kann. Also, wenn ihr den Medicus mochtet wird euch der Teil auch mit Sicherheit gefallen. :D

Kanntet ihr den Teil schon?

Bis Dahin

Eure Nariel

Shoptest ChriMaLuxe Minerals

Hey meine Lieben,
heute habe ich für euch einen Test der mich besonders interessiert hat. Denn ich habe bei anderen Bloggerinnen über ChriMaLuxe Minerals gelesen und mich für den Lidschatten interessiert. Denn dieser ist aus Pigmenten. Nach einem lieben Kontakt wurde mir kostenfrei ein kleines Starterset zusammen gestellt.

In diesem Set waren vier verschiedene Farben zum ausprobieren und ein Pinsel. Als erstes habe ich mir den Pinsel angeschaut und mich total verliebt, denn die Haare daran waren schön stabil und nicht so laff. Sie blieben komplett in ihrer Form. Auch nach mehrmaligen Gebrauch blieben sie so. Das fand ich wirklich sehr klasse, da ich hier einen anderen habe, der immer mal wieder Haare verliert und dann auch viel zu weich ist um zu arbeiten. Der hier ist wirklich klasse und bin froh ihn zu haben. Zu reinigen ist er auch ganz einfach mit Wasser und ein bisschen Seife (bei dunklen Farben einfach besser).

Hier habe ich die Farben geswatcht die dabei waren. Da war einmal ein mattes Weiß und dann ein schimmerndes Weiß, Grau und Schwarz. Wie ihr auf der Hand schon sehen könnt, ist das matte Weiß wirklich nicht so stark zu sehen. Ich brauchte auch auf meinen Augen mehr als nur eine Schicht. Also habe ich folglich immer nur das schimmernde benutzt. Aber ich denke, wenn man es lieber etwa dezenter mag, dann ist das Matte vollkommen in Ordnung. Ich finde das schimmernde viel schöner und es sieht auch alleine total klasse aus. Leider habe ich kein Tragebild gemacht, weil ich Nase immer vergesse es zu fotografieren. Aber die Farben decken alle - bis auf das matte - schon beim ersten Mal und sind super zu verwischen. Wo der Pinsel natürlich auch noch gut hilft.

Hier auf dem Bild könnt ihr sehen wie die Pigmente genau im Döschen sind. Sie sind durch ein kleines Sieb damit nicht direkt alles am Pinsel hängt, was es wirklich viel viel einfacher macht, denn so hat man nicht zuschnell zuviel Lidschatten und muss den Rest abklopfen. Und durch leichtes Schütteln (wenn der Deckel zu ist) kann man sich dann einige der Pigmente nach "oben" holen, dann geht man mit dem Pinsel drüber und Zack, schon darf man anfangen.




Jetzt habe ich für euch wie immer noch ein paar Daten zum Shop an sich. Also, wie ihr es von anderen kennt, ist dieser auch in Kategorien aufgeteilt. Hier gibt es:

  • Home
  • Teint
  • Augen
  • Lippen
  • Pinsel & Accessoires
  • Sets
  • Gutscheine
  • Looks
  • Infos
  • Sonderangebote
Die Kategorien haben noch verschiedene andere Kategorien, die es einfacher machen zu den Produkten zu kommen die ihr braucht. Natürlich gibt es auch in diesem Shop verschiedene Zahlungsarten. Und zwar Vorkasse, Sofort Überweisung, PayPal und Kreditkarte. Versendet werden die Wunschprodukte entweder per DHL oder mit der normalen Post. Je nachdem wie viel bestellt. Die Versandkosten liegen bei 3,95€ und ab 50€ sind sie Versandkostenfrei. 

Fazit:Ich bin hin und weg von den Pigmenten Lidschatten. Ich hatte bis jetzt nur die normalen und fand manchmal das die nicht genug Farbe abgegeben haben. Diese machen das und ich bin Glücklich. Der Pinsel ist natürlich der Knaller schlechthin, den finde ich seht gut. Ich werde mir hier definitiv demnächst noch Farben bestellen, denn für 1,95€ macht man eigentlich nichts falsch, da die Dosen wahrscheinlich ewig halten. Also falls ihr tolle Farben sucht, die auch was hermachen schaut doch mal hier vorbei.

Lieben Dank für den tollen Test.

Kanntet ihr die Firma schon?

Bis dahin

Eure Nariel

Mittwoch, 20. Mai 2015

Shoptest Coolstuff der zweite

Hallo meine Lieben,
Ich habe heute für euch einen zweiten Test von Coolstuff. Wer sich an meinen alten nicht erinnert, kann hier gerne noch einmal nachlesen.

Dieses Mal durfte ich mir noch einmal etwas aussuchen und ich habe mich für die USB Lautsprecher "Water Dancing" entschieden. Diese Lautsprecher bzw. solche in der Art habe ich schon bei Saturn gesehen und schon ein paar Mal mit geflirtet, weil ich sie so unglaublich schön fand.
Ich bin ja eh so ein Lampen Junkie. Und ich liebe es, wenn meine Sachen am Computer leuchten. Meine Maus und meine Tastatur leuchten auch so schön vor sich hin. Also passten die Boxen perfekt zu mir.

 Achtet am besten nicht auf das was daneben steht, dass ist mein Ständer für meine Stifte und so Zeugs was so anfällt am Schreibtisch. So sehen die Boxen also aus, wenn sie gerade keine Töne abspielen.
Einmal ist das Bild von weiter weg und einmal von ganz Nah. Das Wasser, was in den Boxen ist, ist eigentlich Pflanzenöl. Es ist ungiftig und nicht brennbar. Ich habe eigentlich gedacht, als ich die Boxen bestellte, dass ich selber Wasser einfügen muss, aber das war schon drin. Die Boxen sind 26 cm hoch und 8,5 cm breit. Die Leistung bringt 3 W (RMS) pro Kanal und spielt den Sound in Stereo ab. Angeschlossen werden die Boxen ganz einfach per USB. geht super flott und einfach. Ich fand den Kabel nur etwas kurz der dabei war, denn er hat gerade eben bis zu meinem Computer gereicht.

Die Boxen haben sechs LEDs die sich im Takt der Musik bewegen. Sie sind auch wirklich sehr taktvoll. Was ich aber bedeutend cooler fände, wäre, wenn die Farben verschiedenen Tonarten zugeordnet wären, wie zum Beispiel dem Bass oder den Hochtönen. Aber das wäre auch nur das I-Tüpfelchen gewesen- So funktionieren sie sehr gut und sind auch im Takt. Ich habe euch ein kleines Video dazu gemacht.
video
Die Bestellung war dieses Mal genauso schnell wie beim letzten Mal da und ich habe eigentlich so rein gar nichts zu beanstanden. Außer das ich zu blöd zum lesen bin und ich hätte mir eigentlich noch was aussuchen können. Aber das nenne ich spontan Pech gehabt. :D

Fazit:Coolstuff ist immer einen Besuch wert, der Shop gehört auf jeden Fall zu meinen Lieblingen weil ich einfach immer etwas schönes dort finde. Die Boxen sind echt klasse, der Sound ist besser als ich erwartet habe. Sie können zwar nicht mit meinen alten - aber leider kaputten - Boxen nicht mithalten, die waren aber auch von Bose, die sind einfach perfekt. Dafür, dass darin aber Wasser läuft sind sie klasse. Das einzige was etwas stört ist, dass die Drüsen, die das Wasser hochschießen laut sind. Wenn ich also mal keine laute Musik höre, dann höre ich sie rauschen. Aber, es gibt einen Knopf womit ich sie ausschalten kann, also alles gut. Wenn es den nicht geben würde, wäre es sehr negativ, aber so bin ich glücklich damit. 

Ich muss mich nochmal bei Coolstuff für den tollen Bericht bedanken und empfehle euch mal reinzuschauen.

Wie findet ihr die Boxen?

Bis dahin

Eure Nariel 

Mittwoch, 13. Mai 2015

Produkttest Swiffer Bodenreinigungssystem

Hallo meine Lieben,
heute habe ich noch einen Artikel, den ich von forme zum testen bekommen habe.
Es handelt sich um das Swiffer Bodenreinigungssystem.
Ich denke, jeder von euch kennt Swiffer. Wer nicht, dem erkläre ich das mal in meinen Worten. Swiffer hat sich den Kampf gegen Staub zur Aufgabe gemacht. Sei es mit Bodenwischtüchern oder dem altbekannten Staubwedel.

Hier seht ihr das Paket, welches mich erreicht hat. Darin war einmal das Swiffer Bodenreinigungssystem und ein Paket mit 18 Anti-Staub Tüchern zum wechseln enthalten. Sowie insgesamt 40 Coupons um einmal das Bodenreinigungssystem und einmal die Staubwedel vergünstigt zu erhalten.

Von den Coupons habe ich bereits einige verteilt, aber leider noch von niemanden ein Feedback erhalten.
Ich persönlich habe direkt mal das Bodenreinigungssystem zusammengebaut und los gelegt.
Zu aller Erst möchte ich sagen, dass das zusammenbauen davon wirklich total einfach ist. Es geht in wenigen Sekunden, denn man muss nur die Stangen in einander klicken und fertig. Natürlich dann noch, wenn man es benutzen möchte die Tücher unten dran, aber das muss man ja normal jedes Mal machen.
So habe ich das auch gemacht, ich habe mir also direkt eines der beiden Tücher die dabei waren geschnappt und es an den Wischer gemacht. Auch das geht ganz einfach, man legt die Tücher drum und steckt die Ecken in die Löcher die am Wischer selber dran sind. So halten die super gut. Mir ist bis jetzt noch kein Tuch rausgerutscht.

Hier seht ihr meinen Swiffer nachdem ich spontan durch die Wohnung gegangen bin. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich vorher nicht sauber gemacht hatte. Schön daran ist, dass ich so ohne Probleme auch mal unter dem Bett den Staub aufsammeln konnte. Weswegen der auch so voll ist. Und was ich noch getestet hatte, war, ob ich die Spinnennetze, die oben von der Decke hingen ohne Probleme abbekomme. Und ja, das hat wirklich sehr gut geklappt. Eigentlich besser als mit dem Staubsauger, was daran liegt, dass der Wischer natürlich einiges weniger wiegt als so ein Staubsaugerrohr. Ich finde die Tücher echt nicht schlecht, denn so kann man schlecht erreichbare Stellen sauber machen.


Fazit:Ich bin froh, dass ich bei diesem Test dabei sein durfte, weil ich muss ehrlich sein, so hätte ich mir das Bodenreinigungssystem nicht gekauft, weil es mir zu teuer war zum ausprobieren. Da ich nun weiß, dass es tatsächlich den Staub besser aufnimmt als ein herkömmlicher Besen sieht die Sache schon wieder anders aus. Ich werde mir auf jeden Fall noch den Staubwedel holen und auch den Wischer weiterhin benutzen. Also ich kann euch das System auf jeden Fall nur empfehlen.

Kanntet ihr schon Swiffer? Und was habt ihr für Erfahrungen damit?

Bis Dahin

Eure Nariel

Montag, 11. Mai 2015

Produkttest Febreze Lotus Verbena

Hallo meine Lieben,

heute habe ich einen Test für euch, der mich ganz spontan erreicht hat. Es handelt sich hier um ein Päckchen was mir von Forme zugesendet wurde. Darin fanden sich die neuen Febreze Produkte. Darin war enthalten, einmal der normale und Altbekannte Textilerfrischer, Raumspray, Lufterfrischer und die Kerze, die alle nach Lotus Verbena riechen.

Das hier ist das schön Paket was mich erreicht hat. Da ich mir unter diesen Duft nichts vorstellen konnte, fand ich ich es noch interessanter. Also, habe ich mich direkt an den Dufttest mit der Kerze gemacht. Und was soll ich sagen?! Der Duft ist wirklich Mega!
Da es sich hier um zwei verschiedenen Blumen handelt, wovon ich eine noch nicht einmal kenne, hatte ich umso mehr keine Ahnung, wie es riechen sollte. Die Kerze habe ich dann auch direkt bei mir im Wohnzimmer auf den Schrank gestellt und angemacht. Die ist jetzt immer noch halb voll und ich hatte sie einen ganzen Tag an. Das finde ich vollkommen in Ordnung, denn leider kenne ich das auch ganz anders. Nachdem die Kerze ca. eine halbe Stunde an war, roch auch schon das Wohnzimmer komplett danach. Als Raucher ist es wirklich sehr gut. Also, wenn ihr raucht und nicht wollt, dass eure Wohnung nach Qualm riecht, dann holt euch diese Kerze.

Das nächste was ich auch direkt aufgestellt und getestet habe ist der Lufterfrischer. Dieser ist eigentlich ganz einfach zu benutzen. Man nimmt das kleine Plastikteil mit dem Duft, was dabei ist und steckt es in die Dose bis es einmal klick macht. Danach ist es eingerastet und fängt fröhlich an zu duften. Ihr könnt damit aber auch noch regulieren wie stark der Lufterfrischer duften soll. Das kommt immer drauf an, wie weit ihr den rausholt aus dem hier Grünen. Ich habe die Mitte genommen und mein ganzer Flur roch danach. Es wird aber schnell weniger, denn nach einer Woche konnte man den Duft nur noch leicht riechen. Schade drum, aber wenigstens riecht er noch leicht.

Von den anderen beiden Produkten habe ich kein Foto gemacht, da ihr ja oben auf dem Bild sehen könnt wie es aussieht, da es sich um die einfachen Sprays handelt. Einmal das normale Textilienspray, was wahrscheinlich jedem von euch ein Begriff ist. Denn, manchmal macht es schon Sinn seine Kleidung oder wie bei mir, die Kissen damit einsprüht damit sie frisch riechen. Ich habe es im Wohnzimmer an den Kissen von der Couch ausprobiert, da ich die unglaublich schwer bis gar nicht in die Waschmaschine bekomme. Auch sofort nachdem das Textilspray eingezogen war rochen die Kissen frisch. Aber ehrlich gesagt kenne ich das auch nicht anders von Febreze. Also alt bewert und gut.
Das normale Raumspray hatte ich bis dato noch nicht ausprobiert, weil ich eigentlich nie welches benutze. Selbstverständlich habe ich es dieses Mal benutzt. Einmal habe ich es in der Küche nach dem kochen von Sauerkraut ausprobiert und einmal nach dem Klo, nachdem eine Katze drauf war. Und bei beiden roch innerhalb von wenigen Minuten der Raum wieder komplett frisch. Und was ich ganz wichtig fand, der Duft hat sich nicht mit dem anderen Geruch vermischt. Nein, er hat ihn komplett übertönt und man roch nur noch die Lotusblume und die Verbene.

Fazit:Wenn ihr gerne frische Düfte mögt, dann ist Febreze Lotus Verbena etwas für euch. Der Duft ist frisch-blumig und riecht sehr angenehm. Selbst nach mehreren Stunden hatte ich davon keine Kopfschmerzen - was leider oft passiert- und meine Wohnung roch frisch. Ich kann euch die Produkte auf jeden Fall weiterempfehlen. Auch ich werde sie mir nachkaufen. Sogar das Raumspray.

Kennt ihr diesen Duft schon? Was ist euer Lieblingsduft?

Bis dahin

Eure Nariel

Samstag, 9. Mai 2015

Produkttest bebe young care Granatapfel Smoothie Bodylotion

Hallo meine Lieben,
heute habe ich für euch einen Bericht über eine Bodylotion.
Ich hatte Glück und habe eine der neuen Sorten von bebe youngcare Bodylotion bekommen, genauer gesagt, ist es der Geruch Granatapfel Smoothie.


Da sie an diesem Tag tatsächlich kurz bevor ich duschen gehen wollte gekommen ist, bin ich natürlich sofort damit ins Badezimmer gegangen. 

Umso mehr habe ich mich über den Duft gefreut, da ich Granatapfel wirklich gerne rieche. 
Also habe ich sie direkt ausprobiert und mich nach dem duschen damit eingecremt. Der Duft ist sehr angenehm zu riechen und bleibt noch lange erhalten. Ich meine, wer kennt das nicht?! Man war duschen und eine halbe Stunde später riecht man kein Duschmittel mehr und auch keine Bodylotion, sondern nur, dass man war.
Das ist hiermit nicht gegeben. Der Duft hält durchaus einige Stunden und ist sehr intensiv, aber nicht so sehr, dass einem schlecht davon wird.

Ich fand ihn sehr angenehm. Das auftragen der Lotion ist auch schnell und unkompliziert. Die Creme zieht super schnell ein und hinterlässt keine Striemen wie andere. Weil ihr kennt es mit Sicherheit, wenn manche Cremes nicht schnell einziehen und sie dann Striemen auf den Klamotten lassen, weil sie eben nicht so schnell weg waren. Das Problem hatte ich hier gar nicht. Die Haut wird dadurch auf jeden Fall gepflegt, denn meine trockenen Stellen, die ich im Moment an den Beinen und dem einen Ellebogen hatte, waren nicht mehr da. Und das obwohl ich mich nur alle zwei Tage damit eingecremt habe (ich bin ein bisschen eincreme faul).

Hier habe ich für euch mal die Inhaltsstoffe zusammen gefasst: 
AquaGlycerinParaffinum LiquidumSorbitolButyrospermum Parkii Butter, Punica Granatum Flower Extract, Vitis Vinifera Seed Oil, Caprylyl GlycolGlyceryl OleateButylene GlycolPEG-100 StearateCarbomerGlyceryl StearatePEG-40 Hydrogenated Castor Oilp-Anisic AcidSodium HydroxidePhenoxyethanolParfum

Fazit: Die Bodylotion hat mich überzeugt. Ich habe bei anderen schon gelesen, dass sie nicht so begeistert sind von den Inhaltsstoffen, aber wie ihr das von mir kennt, kann ich euch dazu so rein gar nichts sagen, weil mich die normalerweise nicht interessieren. Aber da ich gesehen habe, dass sich viele von euch interessieren, habe ich sie nun mit eingefügt. Der Preis von ca. 2€ pro Flasche finde ich für 400ml auch vollkommen in Ordnung. Die Creme pflegt und riecht gut. Also auf jeden Fall ein Produkt zum nachkaufen. 

Was für Cremes benutzt ihr am liebsten?

Bis dahin 

Eure Nariel


Dienstag, 5. Mai 2015

Shoptest Emob4Kids

Hallo meine Lieben,
mein PC hat sich nun endgültig erholt. Leider ist tatsächlich alles weg...Was ein Käse, aber nun ja. Also werde ich nun wieder mit dem bloggen starten.
Heute durfte ich für euch einen coolen Onlineshop ausprobieren, in dem es um die Kinder geht. Diese Shop heißt emob4kids. In diesem Shop bekommt ihr alles Mögliche, was im Kinderzimmer von nutzen sein kann. Da ist zwei Mädels habe, habe ich mich für zwei identische Sachen entschieden, damit es keinen Streit gibt. Denn das können meine beiden ziemlich gut.

Ich habe mich also für zweimal Bettwäsche und zwei Kissen entschieden. Den Affen gab es netterweise dazu und der sitzt jetzt bei uns im Wohnzimmer.
Also wie ihr sehen könnt, ist auf der Bettwäsche ein riesiger Cupcake abgebildet und die Kissen sind mit Anna und Elsa aus "Die Eiskönigin". Die beiden sind große Fans von dem Film deswegen dachte ich mir, dass es den beiden gut gefallen wird. So lustig wie ich bin, habe ich die Betten einfach bezogen während die beiden in der Schule und im Kindergarten waren. Denn ich habe nicht erzählt, dass wir das bekommen.



So habe ich das Bett von meiner großen Tochter fertig gemacht. Die war auch zuerst zuhause an dem Tag und hat sich wirklich sehr darüber gefreut. Die Bettwäsche roch, als ich sie ausgepackt habe auch nicht nach Chemie, das ist ja immer ein wichtiger Punkt. Die Bezüge sind aus Mikrofaser, also auch sehr gut für das warme Wetter geeignet. Dazu müssen die Bezüge - wenn man es macht - auch nicht gebügelt werden. Ich meine, ich gehöre nicht zu der Fraktion die alles bügelt, aber für manche ist es mit Sicherheit wichtig. Der Stoff fühlt sich auch sehr leicht an und ist angenehm auf die Betten zu beziehen.

 Auf der linken Seite seht ihr nun das Bett von meiner kleinsten Tochter. Die hat sich unglaublich gefreut. Aber am meisten über das Kissen, denn sie ist die von beiden, die der großere Fan ist. Die beiden haben die erste Nacht sehr gut in ihrem neuen Bettbezug geschlafen. Beim waschen sind auch keinerlei Probleme aufgetaucht, die Bettwäsche hat nicht abgefärbt, ist nicht eingelaufen oder sonstiges. Also alles super. Ich bin wirklich überzeugt von den beiden Produkten. Ich bedanke mich noch einmal bei emob4kids, dass sie mir diese tollen Produkte zum testen zur Verfügung gestellt haben. Ich sollte jetzt auch die nächsten Tage noch eine Nachttischlampe von "Die Eiskönigin" bekommen, die war aber zu dem Zeitpunkt wo ich bestellte leider ausverkauft.

Jetzt habe ich für euch noch ein paar Eckdaten zum Shop selber. Der Shop hat seine Artikel natürlich wieder in Kategorien einsortiert, die auch sehr übersichtlich sind. Hier gibt es: Kleinkindzimmer, Kinderzimmer, Kinderbetten, Möbel, Lattenroste, Matrazen, Betttextil, Dekoration und Promo. Wobei sich bei Promo Artikel befinden, die reduziert sind. Ihr könnt hier mit Kreditkarte, Paypal, Sofort Überweisung, Homebanking oder per Nachname bezahlen. Also sind die wichtigsten Bezahlmöglichkeiten damit abgedeckt. Geliefert wird mit verschiedenen Transportunternehmen. Meine Sachen kamen zum Beispiel mit DPD an. Da es hier auch Möbel gibt, kann es auch sein, dass es mit einer großeren Spedition ankommen.

Fazit: Ich finde den Shop total niedlich. Wenn man normale Produkte - die jedes Kinderzimmer braucht - sucht, wird man hier auf jeden Fall fündig. Es gibt viele Produkte von Disney und auch "normalen" Firmen. Wo dann eben, Raumschiffen, Cupcakes oder ähnliches drauf ist. Ich finde es total klasse, man kann sich so gesehen ein ganzes Kinderzimmer hier holen. Denn es gibt alle Möbel und sonstigen Teile die man so braucht. Mal abgesehen vom Spielzeug. Also wenn ihr noch was für das Kinderzimmer sucht, schaut doch mal rein. 

Wo holt ihr denn eure Kindermöbel und Accessoires??

Bis dahin

Eure Nariel 

Freitag, 1. Mai 2015

Produkttest Kneipp- Straffendes Hautöl Formschön

Hey meine Lieben,
wie ihr wisst bin ich ja eine der Kneipp VIP-Autoren. Dieses Frühjahr gibt es wieder Neuheiten bei Kneipp, wovon ich eine testen durfte. Mit diesem Bericht habe ich mir absichtlich etwas Zeit gelassen, da ich finde, sowas muss richtig getestet werden. Ich habe ein Set bekommen mit dem Straffenden Hautöl Formschön und dem Badesalz "Abschalten".

Das Badesalz habe ich bis dato noch nicht ausprobiert, weil ich im Moment nicht soviel bade. Das wechselt sich bei mir ja immer ab, ob ich lieber Bade oder Dusche. ;) Aber sobald ich das benutzt habe, werdet ihr davon erfahren.

Aber das Körperöl Formschön habe ich getestet und das knappe 4 Wochen lang. Ich bin erst ziemlich Zwiespalten dran gegangen, da es ja immer irgendwelche "Mittelchen" geben soll, die einem bei schlechtem Bindegewebe helfen soll... Deswegen fand ich es auch interessant, weil Kneipp ja bis jetzt keinen Müll raus gebracht hat.

Die Verwendung vom Öl ist eigentlich ziemlich einfach, ihr macht euch etwas - wirklich nicht viel - Öl auf die Hände und massiert die Stelle die wieder fester werden soll, mit kreisenden Bewegungen ein. Das kann man am besten jeden Tag wiederholen, sodass es auch wirken kann. Ich habe das schön, die ganze Zeit gemacht, Aber an Stellen, die ich euch hier lieber nicht zeige. Das heißt am Bauch, Beinen und auch im Brustbereich.

Ich meine es ist nicht unbedingt so richtig Krass besser geworden. Also, man sieht schon, dass es besser geworden ist, aber es ist nicht wie durch ein Wunder weg. Aber das steht ja auch schön auf der Flasche: Kein Wunder, aber Wirkung. Das ganze ist im übrigen mit Sandelfrucht-Aktivstoff und Traubenkernöl. Es riecht also ganz angenehm. Etwas frisch und eben irgendwie nach Öl. Fragt mich jetzt nicht wie Öl riecht, aber irgendwie so.
Manchmal kann man einen Geruch nicht wirklich erklären. Aber es riecht gut. Wenn ihr das Öl bei euch anwendet und richtig schön einmassiert habt, dann habt ihr auch nicht überall das Öl hängen, ihr könnt euch also getrost danach anziehen. Ich habe mir meine Anziehsachen damit auch jeden Fall nicht versaut. Ach, ich bekommt das Körperöl für 7,99€ im Kneipp Onlineshop, der link ist oben zu finden.

Fazit:Ich finde das Körperöl eigentlich nicht schlecht. Die Haut wird dadurch auf jeden Fall etwas fester und ist sehr gepflegt, weil das Öl der Haut auch Feuchtigkeit spendet. Nach 14 Tagen ist auf jeden Fall etwas zu sehen. Was ich auch sehr gut finde, ist, dass man nicht viel von dem Öl braucht und es sehr ergiebig ist. Es zieht sehr gut ein und hinterlässt keinen ekligen Film auf der Haut. Ich kann es euch auf jeden Fall empfehlen.

Kennt ihr das Öl?

Bis dahin

eure Nariel