Sonntag, 24. April 2016

Brandnooz Box März 2016

Hey meine Lieben,
heute ist es mal wieder so weit und ich möchte euch die Brandnooz Box aus März vorstellen.

Die habe ich nun soweit es geht getestet. Ihr kennt das ja von mir, dass ich die Produkte erst ausprobiere und euch dann vorstelle. Ich fange auch direkt mit den ersten an.

Das erste Produkt worüber ich mich hergemacht hatte - und das trotz Diät - war von den Brandt Knusperherzen die Version "Nougat Creme". Die Knusperherzen sind aus Zwieback und haben eine leichte Schokoladen Schicht darüber. Die sind auch wirklich super lecker. Endlich mal was anderes an Keksen. Ich würde es auf jeden Fall als Keks bezeichnen. Super lecker für zwischendurch. Leider habe ich sie bis jetzt noch nicht im Laden gesehen. Aber theoretisch bekommt ihr diese seit Februar 2015 für 1,39€ mit 100g bei eurem Händler des Vertrauens. Ich kann sie euch auf jeden Fall empfehlen.




Dann war von Hengstenberg Bachblüten Essig dabei. Leider bin ich nicht so der Essig Fan, weswegen ich euch nicht sagen kann wie dieser schmeckt. Ich habe ihn nicht ausprobiert und werde ihn weiter geben. Es gibt viele die mit Essig einiges machen, aber ich weiß damit nichts anzufangen. Den bekommt ihr auch seit Februar 2016 im Handel für 2,49€ und 250ml. Den habe ich bewusst auch noch nicht im Laden gesehen, was davon kommt, dass ich eben nicht nach geschaut habe.





Von Sarotti Tafelschokolade gab es die "Edelvollmilch" in dieser Box. Mit Schokolade bekommt man mich natürlich immer. Und diese fand ich ganz interessant, da ich Sarotti sehr lecker finde. Was ich hier wirklich gut finde, ist, dass es jeweils 4 kleine Täfelchen sind. Mit insgesamt 100g feinster Schokolade. Diese gibt es auch seit Februar diesen Jahres in ganzen 7 verschiedenen Sorten. Die hier kann ich euch sehr empfehlen, sie war nicht zu süß und schmeckte echt klasse. Der Preis liegt hier bei 1,09€ und bringt euch vier 25g Täfelchen mit. Also haltet doch mal die Augen auf.

Die Fassbrause von Bitburger ist natürlich schon ein Begriff. Wir hatten die Rhabarber Limonade zum testen bekommen. Da ich kein Fan von Rhabarber bin, hat mein Mann diese ausprobiert. Er fand sie sehr lecker, wobei er findet, dass sie ruhig ein bisschen süßer sein könnte. Aber sowas ist ja eh immer Geschmackssache. Mein Fall war sie gar nicht, aber wie schon erwähnt, ist es eh nicht mein Geschmack. Diese bekommt ihr für 0,69€ + Pfand im Einzelhandel und in der Flasche sind 330ml drin.




Von DeBeukelaer Cereola haben wir die Haferflakes bekommen. Die hatte ich mit zur Arbeit genommen um sie mit meinen Arbeitskollegen zusammen zu probieren. Die fanden sie alle total lecker und ich muss sagen, dass sie mir auch sehr gut schmeckten. Ich dachte erst, dass sie mir eventuell nicht so gut schmecken würden. Ihr schmeckt natürlich die Haferflocken raus, aber es ist einfach eine perfekte Zusammenstellung der Zutaten. Die werde ich mir auch auf jeden Fall nachkaufen. Ihr bekommt sie schon seit Oktober 2015 im Handel und sie kosten 1,29€ für 150g. Den Preis finde ich für Kekse auch in Ordnung. Ich kann also auch an dieser Stelle nur positives dazu sagen.

Von Krüger Family Cappuccino hatten wir die "Stracciatella" Version zum testen bekommen. Ich habe diesen noch nicht geöffnet, aber ich kannte ihn schon von vorher, weil ich die Cappuccinos wirklich sehr gerne trinke und sie auf jeden Fall zu meinen Favoriten gehören. Ich kann ich euch also auf jeden Fall empfehlen, wenn ihr Fan von solchen Cappus seit.
Den bekommt ihr für 3,29€ mit 500g im Handel.






Zu guter Letzt habe ich ein Produkt, welches ich auch noch nicht testen konnte, da es irgendwie in den Weiten des Kühlschrankes versteckt war. Und zwar hatte ich von Tropicai King Coconut Water dabei, Um genauer zu sein, dass normale Kokosnuss. Das werde ich aber auf jeden Fall die Tage noch ausprobieren, weil ich das schon länger testen wollte. Das bekommt ihr für 2,98€ mit 350ml im Handel.






Fazit:Ich finde die Brandnooz Box März endlich mal wieder gelungen. Klar gibt es hier auch Produkte die nicht meins sind, aber das ist nun mal so, bei Überraschungsboxen. Dennoch fand ich sie besser als die letzten. Und ich hoffe, dass es so bleibt.

Bis Dahin

Eure Nariel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen