Dienstag, 20. Dezember 2016

Produkttest P. Jentschura Nackenwickel

Hey meine Lieben,
ich habe über Blogg dein Produkt von P. Jentschura, Basischer Nackenwickel bzw.Bronchienwickel zum testen bekommen.

Enthalten war in diesem Paket einmal die Wickel für den Nacken und den Bronchien und "Meine Base" dem Körperpflegesalz von P.Jentschura.
Also ein Paket, was perfekt für den Einstieg ist. Denn es ist alles vorhanden, was man für die erste Nutzung brauch. Natürlich auch um die Nutzung später weiter zu führen. In der Base ist auch genug enthalten um sie einige Zeit nutzen zu können.

Mein Mann hat im Moment öfters Nackenschmerzen als ich, also durfte er es austesten. Dazu wollte ich kein Bild hochladen, wo ich nur die Wickel trage.
Wir haben nun einen Teelöffel von "Meine Base" in einem halben Liter warmen Wasser aufgelöst. Damit wird dann der Wickel befeuchtet mit dem Teil, der dann auf die Haut kommt. Vorher muss der Wickel an dem größeren Teil mit Druckknöpfen festgemacht werden. Somit kann es auch nicht verrutschen und ohne Probleme unter Straßenkleidung getragen werden.Das ist sehr gut.
Leider ist das Wasser, bis der Wickel auf der Haut war, schon wieder kühl geworden und das war natürlich nicht so angenehm. Ich empfehle euch also, dass ihr schon wirklich sehr warmes Wasser nehmt, damit es nicht auskühlt.

Zu tragen ist es so weit ganz angenehm, mein Mann meinte, dass es ihn nicht gestört hat. Das ist natürlich sehr positiv. Aber, er findet, dass es ihm nicht gut gegen seine Schmerzen geholfen hat. Ich persönlich denke aber, dass es an der Wärme der Wickel gelegen hat, denn normalerweise müssten sie ja wirklich warm sein. Die Wickel fertigzumachen fand ich auch irgendwie nicht so einfach, denn man soll darauf achten, dass sie nicht zu nass sind bzw. zu trocken. Das hat mich wirklich beinahe zum Verzweifeln gebracht. Dann war mir die "Meine Base" runter gefallen und damit habe ich die Hälfte auf den Boden verstreut. Ist natürlich weniger der Knaller und hat mich sehr genervt. Aber so ist das, wenn einem alles aus der Hand fällt.

Auf Youtube findet ihr im Übrigen noch mehr über die Wickel. Als Bronchienwickel haben wir sie noch nicht ausprobieren können, da keiner von uns etwas mit den Bronchien in der Zeit hatte.

Fazit: Ich finde, die Wickel sind nichts für Anfänger und haben mich etwas zur Weißglut gebracht. Das ist dann natürlich anstrengend, wenn man mal eben was gegen die Schmerzen machen möchte. Ich denke aber, dass es mit einiger Übung schon besser wird, weil man dann weiß, wie man die Dinge genau handhaben muss. Ich werde den Wickeln auf jeden Fall noch eine Chance geben.
Bis jetzt bin ich aber noch nicht wirklich überzeugt.

Kennt Ihr diese Wickel? Was haltet Ihr davon?

Bis dahin

Eure Nariel





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen