Dienstag, 29. November 2016

Brandnooz Box Oktober

Hey meine Lieben,
natürlich gibt es auch diesen Monat meine Vorstellung der letzten Brandnooz Box, bevor nun die neue kommt.

Die diesen Monat hatte mir wieder sehr gut gefallen, bis auf ein paar Kleinigkeiten, die aber soweit in Ordnung sind.

Ich fange zuerst mit dem Freixenet Legero Alkoholfreien Sekt an.
Den Sekt bekommt ihr mit 200 ml und mit 750 ml im Handel.
Ich habe den Sekt aber noch nicht probiert, weil ich nicht so der Sekt Fan bin, auch nicht von Alkoholfreien.
Aber da Silvester bald kommen wird, wird er mit Sicherheit bald ausprobiert.







Dann gab es dieses Mal einen Müsli von Kölln Müsli mit Schoko-Banane Geschmack. Hier liegt der Preis bei 2,99€ mit 500 Gramm. Und er ist erhältlich seit März 2016.
Mir hat der Müsli sehr gut geschmeckt, ich mag ja eh sehr gerne Müsli und diesen hier fand ich besonders lecker und sehr gut.
Man muss hier aber auf jeden Fall Fan von Bananen sein, da hier große Bananen Stücke drin sind. Ich fand ihn aber auf jeden Fall gut.




Den besten Tee, den ich seit langer Zeit mal wieder getrunken habe, ist hier von Meßmer der "Apfelstrudel", der in dieser Box war. Den Tee gibt es seit Juli 2016. Wobei ich den hier bis jetzt wirklich nur im Rewe gefunden habe und nirgendwo anders. Und dafür habe ich schon sehr lange gesucht. Von mir aus dürfte er komplett ins Programm aufgenommen werden, weil er einfach perfekt schmeckt. Er kostet 2,19€ für 18 Teebeutel, was ich vollkommen in Ordnung finde, da es nicht teuer ist für guten Tee.
Die anderen Sorten die zeitgleich erschienen sind, habe ich nun mittlerweile auch ausprobiert, doch dieser ist und bleibt mein liebster. Meine Kinder und mein Mann finden ihn auch sehr gut und trinken ihn total gerne. :D


Von Tartex Marktgemüse "Spinat Pinienkerne" hat von uns niemand ausprobiert. Ich mag zwar Spinat, aber nicht als Brotaufstrich. Da habe ich mich wirklich nicht getraut es auszuprobieren und kein anderer hat es irgendwie probieren wollen. Also steht das hier und wartet auf den geeigneten Tester. Auf jeden Fall gibt es den Bio Brotaufstrich schon seit September 2016 für 2,59€ mit 135 Gramm.
Ob es sich lohnt, kann ich euch nicht sagen.




Dann gab es noch etwas mit Nüssen in dieser Box und zwar die Knuspersnack mit karamellisierten Erdnüssen.
Die haben mir auch wirklich sehr gut geschmeckt. Ich mag Erdnüsse ja eh sehr gerne und deswegen waren die für mich wirklich perfekt.
1,79€ kosten diese mit 175 Gramm. Den Preis finde ich schon ein bisschen höher, aber ich würde sie mir auf jeden Fall kaufen, wenn sie im Angebot sind. Denn ganz lecker waren sie schon.






Von Haribo gab es die Lacaroo mit Toffee Geschmack. Die habe ich persönlich nicht probiert, weil ich kein Fan von Lakritz bin.
Mein Mann hat sie aber probiert und fand sie nicht schlecht. Sie schmecken eben anders als herkömmliches Lakritz.Diese kosten 0,95€ und haben 125 Gramm in der Tüte und gibt es seit September.
Als Lakritz Fan sind sie auf jeden Fall zu empfehlen.



Über Müsli Riegel freue ich mich immer besonders, weil ich hier wirklich sehr offen für neues bin.
Von Nature Valley waren die Crunchy mit dem Geschmack "Hafer & Dunkle Schokolade" dabei.
Diese gibt es seit September diesen Jahres und hier kosten 5 x 2 Riegel 1,99€. Das finde ich vollkommen in Ordnung. Dazu schmecken sie wirklich sehr gut. Ich mag sie gerne und kann sie auf jeden Fall weiter empfehlen.



Und wieder war etwas für eine Tomatensoße mit in der Box. Dieses Mal war es zweifaches konzentriertes Tomatenmark von Oro di Parma. Hier kosten 70 Gramm 0,69€. Was für die Marke vollkommen normal ist. Natürlich ist es in eine Tomatensoße geflossen und hat wirklich sehr gut geschmeckt.
Wie man es von der Firma aber gewöhnt ist.




 Als letztes habe ich von Seeberger die gebrannten Erdnüsse mit Sesam, die ich euch vorstellen möchte.
Die schmecken wie die auf der Kirmes, nur eben mit ein bisschen Sesam. Das finde ich wirklich gut und individuell. Ich mag die wirklich gerne und würde sie unbedingt jedem empfehlen, der Nüsse mag.







Fazit: Ich finde diese Box wirklich sehr lecker und kann sie nur empfehlen. Leider ist sie etwas zu sehr nussig geworden. Aber manchmal ist das so. :) 
Im Allgemeinen kam sie hier aber gut an und ich bin schon sehr gespannt was in der neuen Box drin ist. :)

Wie fandet ihr die Oktober Box?

Bis Dahin

Eure Nariel

Dienstag, 22. November 2016

Unsere neue Küchenmaschine

Hey meine Lieben,
ich habe heute etwas, was ich mit euch teilen möchte. Und zwar unsere neue Küchenmaschine.
Mein Mann wollte unbedingt schon lange eine neue haben, da wir noch eine sehr alte hatten, die auch "nur" einen Schneebesen dabei hatte.

Also habe ich mich mit mehren Seiten rumgeschlagen und habe dort Preise verglichen und mit Maschinen angeschaut. Da ich leider kein hohes Budget habe, musste ich natürlich auch auf dieses achten. Ich habe dann bei Küchenmaschine Test reingeschaut und dort viele verschiedene Maschinen verglichen. Wir haben uns dann für die Klarstein Gracia Morena Küchenmaschine entschieden.

So sieht dann also unsere neue Küchenmaschine aus, wenn sie zu ist. Sie hat eine ganz tolle Farbe und ist einfach Mega stylisch. Natürlich kann sie da nicht mit einer Kitchen Aid mit halten, aber das soll sie nicht, weil die beiden einfach in verschiedenen Kategorien sind. Diese Küchenmaschine ist auf jeden Fall bezahlbar, denn sie kostet im Moment bei Amazon knappe 95 € (stand 22.11.2016). Das finde ich aber für die Maschine wirklich sehr gut. Sie bringt natürlich auch einiges an Zubehör mit.




Enthalten sind:

  • Die Maschine an sich
  • Eine Edelstahl Schüssel mit 5 Litern, die um die 2 kg schweren Teil aufnehmen kann
  • Knethaken
  • Rührhaken
  • Schneebesen
  • Und natürlich eine Anleitung 

Wie ihr also sehen könnt, ist hier alles dabei, was man am Anfang so braucht für eine Küchenmaschine. Um die Schüssel unter den Knethaken oder den Schneebesen zu bringen, kann man die Maschine natürlich hoch machen. Das macht es sehr einfach die Schüssel zu wechseln. 
Sie bringt 1000 Watt mit, was auch wirklich ausreicht, um Teig zu kneten oder zu vermischen. Sie hört sich wohl beim Start etwas nach einer Turbine an, was etwas laut ist, aber da sie nicht 3 Stunden am Stück an ist, finde ich das weniger so schlimm. Damit die Maschine sich nicht weiter bewegt, wenn sie in Betrieb ist, sind unten Saugfüße, die den Stand sichern. 


Das Design der Maschine ist etwas eckig, was mir aber sehr gut gefällt. Die Farbe, für die wir uns entschieden haben ist Creme, da sie so immer in unsere Küche passen wird. Selbst wenn wir uns mal entscheiden werden, sie farblich zu ändern, ist Creme da wirklich schön zeitlos. Ich finde es auch schick, dass der Schaltknauf der Maschine leuchtet, wenn die Maschine an ist bzw. Strom hat. Das gefällt mir äußerst gut.
Die Maschine ist einfach zu reinigen, denn die Schüssel sowie die Haken bzw. der Schneebesen und die durchsichtige Schüsselabdeckung kann man einfach in die Spülmaschine werfen.


Fazit: Ich bin sehr glücklich mit unserer neuen Maschine und mein Mann noch mehr.
Er wollte ja schon immer eine richtige haben und hiermit konnte ich ihm das auf jeden Fall erfüllen.
Ich kann euch die Maschine empfehlen, wenn es euch nicht stört, dass sie etwas lauter ist als manch andere. Das Preis- und Leistungsverhältnis stimmt hier, alle male. Wir sind also verliebt und freuen uns schon darauf bald Kekse zu backen.

Wie findet ihr diese Maschine? Und was habt ihr für eine?

Bis dahin

Eure Nariel

Dienstag, 15. November 2016

Produkttest bebe young Care quick & clean Augen Make-up Entferner & Wimpernpflege

Hey meine Lieben,
ich habe heute für euch einen Test, den ich über den Blogger Newsletter von Rossmann bekommen hatte.
Denn, ich durfte hier von bebe young Care die neue quick & clean Augen Make-Up Entferner & Wimpernpflege testen.

Die Flasche, die ich bekommen habe hat 125 ml Inhalt. Normalerweise sind es nur 100 ml, aber in meiner gab es 25% extra. Die Flüssigkeit hat keinen Alkohol und kann auch von Kontaktlinsenträger benutzt werden.
Das erste was ich mit Kosmetik mache, ist eigentlich mein Schnüffeltest, dass habe ich hier natürlich auch gemacht. Es riecht nach nichts. Rein gar nichts. Nein, meine Geruchsknospen sind nicht kaputt oder ähnliches, die Pflege riecht wirklich nach nichts. Das finde ich super und darüber freue ich mich sehr.

bebe ist eine Marke, die kenne ich schon Jahre lang. Die habe ich auch schon benutzt als ich noch ein Teenager war. Damals hat sie mir schon gut geholfen und heute finde ich sie immer noch so gut.

Aber kommen wir nun zum eigentlichen Test. Ich habe mich also geschminkt wie immer und dann hiermit abgeschminkt. Das hat ohne Probleme sehr gut geklappt. Ich musste für die Wimperntusche wohl einige Male übers Auge gehen, das lag aber daran, dass es wasserfeste war. Die halten bekanntlich ja eh mehr aus als die normale. Die Pflege brennt und juckt nicht in den Augen, selbst wenn etwas ins Auge kommt. Das ist auch richtig gut. Ich habe selten eine so gute Reinigung bekommen.

Fazit: Ich bin vollkommen begeistert von dem Augen Make-Up Entferner. Ich habe schon einige ausprobiert, weil das bei mir am meisten geschminkt wird. Natürlich muss es auch immer wieder abgeschminkt werden und da habe ich jetzt meine perfekte Hilfe gefunden. Also nun wechsel ich immer zwischen meinem Mizellen Wasser und dieser Reinigung. Je nachdem wo ich geschminkt bin und mich abschminkten möchte. Ich kann sie euch auf jeden Fall weiter empfehlen, ohne schlechtes Gewissen.

Kennt ihr diese Reinigung schon??

Bis Dahin

eure Nariel

Mittwoch, 9. November 2016

Produkttest Flutees Schutzhüllen für die Ohren

Hey meine Lieben,
ich habe heute ein tolles Produkt für euch, welches ich euch vorstellen möchte.

Hier geht es um so genannte Flutees
Was das genau ist, werde ich euch nun vorstellen.






Das ist das Paket, welches mich erreicht hatte. 
Hier waren die so genannten Flutees enthalten. 



Ihr kennt es bestimmt von euch selber oder von Freunden die ihr habt. Diese böse Nickelallergie, die es vielen leider verwehrt unechte Ohrringe zu tragen. 
Die Flutees werden hier einfach über den Ohrring gezogen, der aus bzw. mit Nickel ist. Das könnt ihr eigentlich ganz gut auf dem Bild hier rechts sehen. Somit kommt das Metal vom Ohrring nicht mehr in direkte Berührung mit dem Ohr. Und von außen ist nichts zu erkennen. Denn die Flutees sind so klein, dass sie gar nicht auffallen. Ich habe sie bei meiner Tochter ausprobiert, weil die kleine von mir Leider oft juckende Ohren bekommt, sobald sie unechte Ohrringe trägt. 


Ein Päckchen der Flutees enthält einmal dieses Teil was ihr hier sehen könnt, was um den Stecker kommt und einmal einen Verschluss. Denn auch der Verschluss bei unechten Ohrringen ist aus bzw. mit Nickel. Dazu sind sie komplett steril verpackt, somit sind sie sauber und "frisch", wenn man sie auspackt.  Ich habe für euch hier noch ein kleines Informationsvideo dazu gepackt, Falls ich noch irgendwas an Informationen vergessen habe.









Fazit:Ich finde die Flutees wirklich Mega klasse und meine kleine Tochter auch. Endlich kann man auch mit Nickel Allergie unechte Ohrringe tragen und muss auf nichts mehr verzichten.  5 Paar Flutees kosten 14,95€, aber diese sind mehrmals einsetzbar. Von daher vollkommen in Ordnung. Ich kann sie euch nur weiter empfehlen, weil ich finde, dass ist eine super Erfindung und hätte es ruhig früher schon geben können.