Rezension Tuki Kaiser "Artgerechte Menschenhaltung"

Hallo meine Lieben,
ich habe heute zum Montag morgen für euch eine Rezension zu einem Buch.

Das Buch kommt vom Kynos Verlag und ist geschrieben vom Kleinspitz Tucki der zusammen mit sechs Kölnern zusammen lebt (drei Männchen und drei Weibchen). Ja, ihr habt richtig gelesen. An dieser Stelle schreibt der Hund das Buch und erklärt wie er zusammen mit verschiedensten Arten von Menschen zusammen lebt.

Das Buch trägt die ISBN 978-3-95464-046-1 und ihr könnt es, wenn euch diese Rezension gefallen sollte beim Hundebuch Shop bestellen.

©Kynos Verlag
Das Ganze hört sich mit Sicherheit sehr komisch an, was es aber auch ist.
Natürlich aber, komisch wie lustig und nicht komisch wie seltsam. 
Tucki geht in diesem Buch auf viele verschiedene Aspekte der Menschenhaltung ein und auch, wie man sich als Hund dazu verhalten soll.
Das hilft dem Hund natürlich immens, denn so weiß er endlich, wie wir Menschen nun ticken und kann mit uns einfacher umgehen.
Hier werden in den insgesamt 25 Kapiteln alle Verhaltensmuster von Menschen erklärt. 

Tucki macht es eigentlich wie wir in unseren zahlreichen Hunderatgebern. 
Er verteilt uns einzelne Menschen in Rassen und nicht in schwarz,weiß und was weiß ich. Sondern in Kölner, Mainzer und zum Beispiel Hamburger. Das heißt also, ich wäre in diesem Fall ein Duisburger. 
Er erklärt, wieso der Mensch verschiedenes macht. Wie zum Beispiel, wieso er bestimmtes von einem verlangt, wenn es Essen geben soll. Praktisch gesehen, ist das Buch tatsächlich so geschrieben, als wenn es eben von uns Menschen geschrieben worden wäre. 
Das Buch ist sehr schnell gelesen, da es wirklich witzig ist. Denn, wer will schon, dass sein Mensch verhundlicht wird? 

Fazit: Ich habe wirklich selten so gelacht bei dem Buch. Es ist von der ersten bis zur letzten Seite einfach nur lustig. Endlich gibt es mal ein Buch von der anderen Seite und man kann sehen, wie es für einen Hund ist, mit uns Menschen zusammen zu leben. Denn das ist mindestens genauso wenig einfach wie anders herum. Tucki weiß genau, wie man Ratgeber schreibt, so dass sie bei jedem ankommen und gefallen. Tucki hat seine sechs Kölner gut im Griff, diese sind perfekt erzogen und hören aufs Wort.

Wir findet ihr denn solche Bücher? Könnt ihr euch mit sowas anfreunden? Findet ihr es witzig? Eure Meinung ist mir an dieser Stelle sehr wichtig. :)
Also hinterlasst doch gerne ein Kommentar dazu.

Bis Dann

Eure Nariel





Kommentare